Kategorie Mecklenburg-Vorpommern

Binz – Granitz – Thiessow

Jagdschloss Granitz - Binz - Rügen -

Ein Abstecher in die Geschichte. Dem wilden Eber in die Augen geschaut. Von 1837 bis 1846 ließ Fürst Malte I. zu Putbus das Jagdschloss Granitz erbauen. Und weil die Granitz als eines der beliebtesten Jagdgebiete in Norddeutschland beliebt war, stand bereits im 18. Jahrhundert hier auf dem Tempelberg ein fürstliches Jagdhaus. Im neuerbauten Jagdschloss brachte ... Weiterlesen...

Binz – Kreidefelsen – Sellin

Rügens Osten vom Meer aus gesehen.

Binz - Rügen - Mecklenburg-Vorpommern

Die „verträumte“ Ostsee. Mehrmals täglich fahren Schiffe die Route: Sellin – Binz – Kreideküste und zurück. Und meistens ist die See fast spiegelglatt und die Küste präsentiert sich von See aus in ihrer wunderschönen Linienführung. Der helle, fast durchgängige Streifen Strand, kilometerlang. Dahinter, fast eben so lang wie eine Perlenkette aufgereiht die alten, weißen Villen, ... Weiterlesen...

Binz

Das Seebad auf Rügen

Weißer Strand. Weiße Villen. Weiße Felsen. Binz ist das größte Seebad auf der Insel Rügen. So lautet eine schlichte Beschreibung, die aber auch ganz anders ausfallen könnte, ginge man ein wenig in die Tiefe. Den großen Unterschied macht, in welcher Zeit man auf die große Ostseeinsel kommt und wo man in Binz wohnt. In der ... Weiterlesen...

Stralsunds Hafen

Nordisch. Hanseatisch. Maritim.

Ein Fenster für das Fernweh. Ein weiterer Anziehungspunkt der Stadt ist der Hafen von Stralsund, der sich typisch nordisch-hanseatisch präsentiert. Hierher kommen Touristen und Einheimische, ausgesprochene Landratten wie verwegene Blauwasser-Segler. Hier liegen Boote und Jachten aus aller Herren Länder und auch ein veritabler Großsegler und einstiges Schulschiff kann hier bewundert werden: die Gorch Fock, die ... Weiterlesen...

Stralsunds Altstadt

Historisches Baudenkmal an der Ostsee

Die Hanse – die Dänen – und die Schweden. Unweigerlich zieht einen der Alte Markt an. Auf dem Weg dort hin durchquert man, egal aus welcher Richtung man kommt, schmale Straßen oder Gassen, beidseitig bebaut mit alten Häusern, viele davon mit kunstvollen Giebeln, alle getaucht in Geschichte, nicht selten bis ins Mittelalter zurück. Stralsund gibt ... Weiterlesen...

Stralsund

Schöne, stolze Hansestadt.

Edle Patrizierhäuser, mittelalterliche Klosteranlagen, prunkvolle Sakralbauten. Von welcher Seite man sich auch der Stadt nähert, vom Meer her oder der Landseite, Stralsund empfängt den Reisenden mit seinen weithin sichtbaren Kirchentürmen und seiner unverwechselbaren Ästhetik der Backstein-Gothik. Diese rot gebrannten Steine, in Kirchtürmen hoch in den Himmel gebaut, signieren ein ganz spezielles Stadtbild, vermitteln dessen Historie. ... Weiterlesen...

Rostocks Kirchen

Rostocks Geschichte.

Astrologische Uhr Marienkirche

St. Nikolai Kirche Die Nikolaikirche wurde ab 1230 n. Chr. als Backsteinkirche auf einem Feldsteinsockel errichtet und gilt damit als eine der ältesten noch erhaltenen Hallenkirchen im Ostseeraum. Wie die Marienkirche und die Petrikirche gehört sie zur Evangelisch-Lutherischen Innenstadtgemeinde. Die Nikolaikirche ist keine Pfarrkirche und in ihr finden keine sonntäglichen Gottesdienste statt. Sie versteht sich ... Weiterlesen...

Rostock

Hansestadt, Universitätsstadt, Kulturzentrum an der Ostsee.

Panorama - Rostock - Mecklenburg-Vorpommern

Warum dann so wenig politischer Verstand heute? Rostock ist die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern und besitzt den bedeutendsten Hafen dieses Bundeslandes. Rostock ist Geburtsort von Bundespräsident Gauk. Rostock hat eine bedeutende Universität, hatte einen der ersten Arbeiterräte der Weimarer Republik. Rostock beherbergt das Darwineum in seinem auch international bedeutenden Zoologischen Garten, wo Leben und Werk ... Weiterlesen...

Kühlungsborn

Das große Seebad an der Ostsee

Kühlungsborn - Mecklenburg-Vorpommern

Too big to fail? Kühlungsborn ist tatsächlich das größte der Ostsee-Seebäder und man fragt sich schon, wohin das in der Hauptreisezeit noch so gehen soll? Denn dann ist der Ort und der Strand ganz schön voll. Aber viele Touristen scheinen ja die Nähe zu anderen Menschen zu lieben, sind sie das ja auch von Rimini, ... Weiterlesen...