Kurort Bad Sassendorf

Fachwerk – Sole – Entspannung

Gut für Seele und Körper

Bad Sassendorf

Bad Sassendorf - Nordrhein-Westfalen - DeutschlandBad Sassendorf liegt im Zentrum der Soester Börde am Südrand der Westfälischen Bucht. Erstmals urkundlich erwähnt wird Sassendorf zwischen 1169 und 1179 anlässlich der Schenkung verschiedener Güter durch den Kölner Erzbischof Philipp I. von Heinsberg an das Kloster St. Walburgis zu Soest. Darunter befand sich auch ein Salzhaus (domum salinam) in Sappendorf, was auf eine erheblich frühere Besiedlung und Salzgewinnung hinweist.

Bad Sassendorfs Profil als Kurort mit tiefen historischen Wurzeln zeigt sich besonders in den vielen Fachwerkhäuser-Ensembles, die mit großer Liebe zum Detail und Sorgfalt restauriert worden sind. Ein ausgedehnter Park mit kleinen, verschwiegenen Cafes, das Gradiewerk für eine sauberere Lunge und viele, teils hervorragende Restaurants, lassen Körper und Seelen wieder zueinander finden.
Und nicht weit vom Kurort entfernt finden Sie einige sehr schöne Fairways in einem halben Dutzend Golfplätze. Drei davon finden Sie in der Sidebar rechts.

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.