13.10.14 Elliott-Wellen Börse New York

Treffer: Favorisiertes Szenario – a-b-c-Korrektur – setzt sich durch

Chart Dow Jones 13.10.2014

Vergrößerung durch anklicken

Mr. Elliott würde sich freuen…;-))

Das in der letzten Analyse für den Dow Jones favorisierte Szenario – Ende der Welle 5 mit beginnender a-b-c-Korrektur konnte sich unter hohen Schwankungen durchsetzen.

Der als Richtgrösse genannte Kurszielbereich von 16.300 -16.400 wurde mit dem heutigen vorbörslichen Tief bei 16.442 im wesentlichen abgearbeitet.
Dennoch kann keine Entwarnung gegeben werden.

Nach möglichen zwischenzeitlichen Erholungen muss mit weiteren Abgaben gerechnet werden. Mögliche Kursziele liegen im genannten Kursbereich bei 16.417/16.464, wo die mögliche C die Länge der A erreicht hätte, sowie im Bereich von 16.157 und 15.996.

Leider erlauben die vorliegenden mehrdeutigen Strukturen in den unteren Zeitfenstern im Moment keine genauere Eingrenzung des sich abzeichnenden Korrekturmusters und der damit verbundenen Kursziele.

Besonderes Augenmerk gilt auf jeden Fall der Marke von 16.333, dem Tief vom August dieses Jahres. In diesem Bereich ist mit heftigerer Gegenwehr der bullisch eingestellten Marktteilnehmer zu rechnen.

Hier geht es direkt ins Forum.

 

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.