2015-10-01 Dow Jones

– auf des Messers Schneide..

Chart Dow Jones vom 02.10.2015…bleibt die Gefahr der Verletzung groß.

Die amerikanischen Leitindizes – Dow Jones, S&P500 wie auch Nasdaq Composite – weisen seit dem Sturz Ende August vergleichbare Kursmuster, wenn auch in unterschiedlichen Ausprägungen auf.

Diese Kursmuster lassen nach wie vor keine belastbare Aussage darüber zu, ob das Tief der bisherigen Abwärtsbewegung bereits erreicht wurde oder nicht.

Die Antwort auf diese Frage ist momentan aus saisonalen Gründen von besonderer Wichtigkeit, gilt es doch, den Beginn einer möglichen Aufwärtsbewegung für das statistisch stärkste Quartal an den Aktienmärkten einzugrenzen.

Doch zurück zu den Kursmustern des Dow Jones:
Das in der letzten Woche präferierte Szenario – Abwärtsbewegung ohne neue Tiefs – hat sich bislang als zutreffend erwiesen.
Die nach dem knapp unter 16.000 Punkten markierten Tief eingeleitete Aufwärtsbewegung darf sich jedoch keine weitere Schwäche erlauben, um an dieser Version festhalten zu können.

Im Erfolgsfall könnte das Septemberhoch bei ca. 16.900 wieder erreicht werden. Ggf. sind auch höhere Kurse denkbar, dies setzt aber einen „Stimmungsumschwung“ der Marktteilnehmer (= Neubewertung des aktuellen Geschehens) voraus.

Hier geht es direkt ins Forum.

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.