Playings in: Europa » Deutschland » Bayern » Golfclub Schloss Maxlrain

Golfclub Schloss Maxlrain

Ein absolutes: Must play!

Fraglos einer der besten Plätze in der Gegend und weit darüber hinaus.

Golfclub Schloss Maxlrain
Zugegeben, nach dem Abschlag von Tee 1 dachte ich noch: Jo mei, dös wird nix! Und man darf sagen, die 1 ist die Schwachstelle auf dem Platz.

Was dann aber folgt, ist perfektes Platz-Design, dessen Resultat ein hochgradig abwechslungsreiches Spiel ist. Die Fairways sind perfekt in diese herrliche Landschaft eingebettet. Die Landezonen fair und fast immer gut einzusehen. Bunker warten auf die Bälle guter Spieler, Doglegs lassen die Option Sicherheitsschlag oder Challenge.

Die Fairways sind in exzellentem Zustand und ganz besonders die Vorgrüns für präzises Chipping und Lobshots. Große, alte Bäume, meistens knorrige Eichen, befinden sich manchmal in der Idealline und fordern Fades und Draws. Wasser ist im Spiel als Biotop, Bachlauf oder Teich.

Insgesamt wirkt der Platz als Parklandplatz, hier aber mit freien Sichten über die Spielbahnen und auf die nahen, respektablen Züge des Wendelstein-Gebirges, die von fast überall her möglich sind. Also eher Parkland mit Bergsicht-Ambiente. Überflüssig zu erwähnen, dass das Gipfelpanorama nicht nur auf die Augen wohltuend wirkt, sondern im Verein mit den je nach Tageszeiten wechselnden Lichtverhältnissen auch nachhaltig Spuren in der Seele hinterläßt.

Regelrecht ausgewachsene Par 5 Spielbahnen wechseln mit äußerst anspruchsvollen Par 4 Bahnen und strammen Par 3 Abschlägen, die keinen Grund zum Ausruhen bieten. Die 4, Hdc. 1, ein Par 4, Dogleg links, ist auch für geübte Spieler eine Herausforderung. Nach einem Riesenabschlag empfiehlt sich ein weiter Draw über 190 Meter um eine Fairway-Eiche herum auf ein Grün, das links einen langgezogenen Bunker besitzt; ordentlich, nicht wahr?

Die 10 und die 11 sind beides Bahnen, die man so schnell nicht vergißt, besonders nicht die 11, wenn man sich für die Idealline entschieden hat. Eben von solcher Qualität ist auch der Abschluß mit der 17 und der 18, wo man auf beiden Bahnen zum Grün hin in die Enge kommt, es sei denn, man kann seine Eisen gleichzeitig lang und auch hoch schlagen.

Driving Range, Übungsgrüns sowie Putting Grün verdienen die Note befriedigend. Clubhaus, Sekretariat und Gastronomie werden auch höheren Ansprüchen locker gerecht. Die Terasse mit Blick über den Platz und auf den Wendelstein, dazu ein Maxlrainer Bier, bleiben mit Sicherheit im Langzeitgedächtnis. Alles in allem ein Platz, den man unbedingt einmal gespielt haben sollte und ein Club, der seine Besucher äußerst freundlich mit viel Atmosphäre und einem ausgezeichneten Service empfängt.

 

Bite beachten Sie auch den unten stehenden Link zu allen Playings
Alle Playings: Bayern | Tag: Playing


Reisen und golfen

Neues Schloss Schleissheim, DeutschlandBayern

Aber er hat halt auch so seine Eigenheiten - der Oberbayer. Bayern ist ein Freistaat und darauf legen alle Bayern großen Wert. Und damit hat es sich schon mit den Gemeinsamkeiten, die man, vor allem im ...

Clubinfo zu diesem PLaying

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.