Playings in: Europa » Österreich » Salzburg » Playing Fuschelsee

Playing Fuschelsee

9-Loch nur. Aber hochgradig prominent.

Golfen auf historischem Boden

Golf- & Countryclub Schloss Fuschl, Österreich

Der Platz selbst ist ein 9 Loch-Course, Par 60. Länge Herren: 3.384 m, Länge Damen: 3.034 m. Das macht noch nicht viel her. Aber man wäre nicht in Österreich, wenn man nicht gleich eines besseren belehrt würde. Der Golf- & Countryclub Schloss Fuschl ist „einer der ältesten Golfplätze in Österreich und ein historischer Ort, dessen Geschichte bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht.

Von Kaiser Maximilian I. über Wolfgang Amadeus Mozart bis zum Salzbaron Carl Adolf Vogel beherbergte Fuschl die Prominenten der Welt. Von Herbert von Karajan, Fürst Rainier von Monaco, Curd Jürgens, Roger Moore bis hin zu den Menschen, die Weltgeschichte geschrieben haben, wie der amerikanische Präsident Richard Nixon oder der sowjetische Partei- und Regierungschef Nikita Chruschtschow, sie allen logierten hier, manche hielten gar Hof, manche, ohnen jeden aristrokratischen Hintergrund.
Der Golf- & Countryclub Schloss Fuschl – bereits eine Golflegende –  ist ein kulturelles und golferisches Erlebnis im Salzburger Land“ (Webseite GC Schloss Fuschl). Rummsss! Und Mund zumachen nicht vergessen!

Dafür, dass der Platz nur über 9 Löcher verfügt, ist er mit fast 4000 Meter doch schon recht lang. Seine Lage, sein Design, seine spektakulären Aussichten und auch die Anforderungen, die er an Golferinnen und Golfer auch kleinerer Handicaps stellt, machen ihn mehr als nur interessant.

Und es hätte der ganzen Weltprominenz gar nicht bedurft, um ihn in höchsten Tönen zu loben und auch anspruchsvolle Golferinnen und Golfer auf seine Fairways zu texten. Auch wenn man den Kaiser und den Mozart dort wohl nicht mehr antrifft, kundige Sportler kennen den Club und fahren nicht leichtfertig vorbei.Man weiß ja nie in Österreich!

Der Platz spielt sich nicht leicht, seine Hanglagen und engen Fairways machen die Nutzung von Dropping Zones für Übermütige zum Dauerbesuch. Wer das Spiel ohne großen Frust aber genießt, wird viel Freude haben und von einer spektakulären Topografie mit landschaftlichen Traumaussichten – kaiserlicher Art – begleitet. Der Abschluß im Clubrestaurant Fuschl im Arabella Sheraton Hotel gelingt dann um so besser. Zur Webseite Sheraton Hotel.

Bite beachten Sie auch den unten stehenden Link zu allen Playings
Alle Playings: Salzburg


Reisen und golfen

Salzburg, AustriaSalzburg

Eigentlich kommt man doch wegen der Musik, oder? Sicherlich fragt sich so manch einer, wenn er den Mozart von Lüpertz das erste mal sieht:" Ist das Kunst, oder kann das weg?" Die Statue spaltet die österreichische ...

Clubinfo zu diesem PLaying

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.