Playings in: Afrika » Südafrika » Westkap » Fancourt

Fancourt

3 Top Golfplätze:

The Links. Montagu. Outeniqua.

Fancourt Outeniqua SüdafrikaFancourt beherbergt drei Spitzenplätze, alle weit vorne in den verschiedenen Ranking Lists. The Links, der neueste aus dem Jahr 2000, nimmt sogar in Südafrika Platz No. 1 bei Golf Digest ein. So unterschiedlich auch die Rankings in den verschiedenen Listen ausfallen mögen und ob The Links nun im wordwide ranking den 34. oder den 28. Platz einnimmt, Golferinnen und Golfer erleben mit Sicherheit die Gary Player Plätze als übertragene Inspirationen und ultimative Dimensionen des Golfspiels.

Dass Hasso Plattner hier nicht nur als Besitzer, sondern auch als anspruchsvoller Inaugurator mitgewirkt hat, darf ruhig als grundlegende Bemerkung für Qualität im Golfsport verstanden werden.
The Links hat nicht nur seinen Namen, sondern auch seine Inspiration in Platzführung und -Design von seinen schottischen und irischen Vorbildern und der Seewind von George’s Küste bringt auch gleich die nötige Erschwernis auf den langen Abschlägen mit ins Spiel.

fancourt-the-links-5The Links ist ein privater Platz und seine Nutzung den Gästen des Fancourt Hotel oder von The Manor House vorbehalten. Alle drei Plätze, wobei Montagu und Outeniqua ausgewachsenen Parkland Courses sind, sind fair aber anspruchsvoll im Design wie man das ja von Gary Player Plätzen kennt. Was aber kein Platzdesigner hervorbringen kann, ist hier auf allen Plätzen und auf jedem ihrer Fairways mit im Spiel: die überwältigend schöne Landschaft und der Himmel mit seinen afrikanischen Farben je nach Tageszeit. Wer hier nur auf Score spielt muss schon einiges an emotionaler Abnutzung durchgemacht haben.

Wie die Fairways, die allesamt von ausgezeichneter Qualität sind, ebenso wie die superschnellen Grüns und die durchaus herausfordernden Bunker, so ist auch die gesamte Anlage durchdacht und hervorragend realisiert. Hotel und Manor House sind von Spitzenqualität; manch einem vielleicht ein wenig zu exklusiv. Zimmer, Suiten, Küche und Karte, Service etc. lassen keine Abstriche in der Bewertung zu.

Schwer beeindruckt ist jeder Besucher mit Sicherheit beim ersten Besuch des Clubhauses. Diese Lage, vor allem der Terasse, ist einfach atemberaubend. Wer hier wieder weg will, muss schon irgendwo auf der Welt Besitzer einer Trauminsel o.ä. sein. Die Facilities vom Übungsgrün bis hin zum Locker Room sind selbstverständlich auch von bester Qualität.


Reisen und golfen

Zimbali LodgeSüdafrika

Nichts anderes als nur Golfen wäre in Südafrika wirklich viel zu schade. Südafrika ist eins der beliebtesten Reiseziele für Golfer weltweit, besonders aber für uns Nordeuropäer in den trüben Wintermonaten. Von Oktober bis März herrschen am ...

Clubinfo zu diesem PLaying

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.