OnGolf Cup Spiel-Informationen

Und so machen Sie mit beim OnGolf Cup.

Garda-Golf, ItalienWie gesagt: das Jahr 2016 ist ein Testjahr. OnGolf will sicher sein, dass der Cup auch richtig funktioniert. Sie wissen ja selbst, wie schnell man in die Bedroullie kommen kann, wenn man nicht mit ausreichend Zeit alle Funktionen und Abläufe testen kann. Für das Jahr 2016 sind wir bemüht, alle Fehler zu vermeiden und soweit dann doch einer passiert, so schnell wie möglich zu beheben. Sie können also bei allen Turnieren mitmachen, aber OnGolf kann im Moment noch keinen sicheren Ablauf garantieren und auch noch keine Preise stellen.

Und so gehen Sie vor.

1. Sie wählen zwei Fleightpartner aus. Beide sind PGA Pros. Sie können diese beiden Pros für alle vier Turniere auswählen oder für jedes Turnier verschiedene Pros. Ganz wie Sie wollen. Die Turniere sind: 1. Die U.S. Masters. 2. Die U. S. Open. 3. Die Open Championship (British Open). 4. Die PGA Championship. Weitere Informationen zu diesen Turnieren entnehmen Sie bitte den Seiten hier in der Sidebar rechts.

2. Sie ermitteln die Avg. Points Ihrer Pros. Hierzu gehen Sie bitte auf die entsprechende, offizielle Webseite der PGA, wo Sie das offizielle World Ranking finden (siehe auch Sidebar rechts). Link zur PGA Webseite.

 3. Sie füllen das / die Formular(e) aus. 1. Turnier: U.S. Masters. 2. Turnier: U.S. Open. 3. Turnier: Open Championship. 4. Turnier: PGA Championship. Einsendeschluss für die Formulare ist der Tag vor dem Beginn des jeweiligen Turniers. Das ist bei:
1. Turnier: U.S. Masters der  06.04.2016.
2. Turnier: U.S. Open der 12.06.2016.
3. Turnier: Open Championship der 09.07.2016 und für das
4. Turnier: PGA Championship der 24.07.2016.

4. OnGolf prüft nach Eingang die Richtigkeit der Angaben und bestätigt sie durch ein Remail an Sie. Damit ist Ihre Anmeldung auch rechtlich verbindlich. (Wenn Sie Ihre Anmeldung am letzten Tag an uns senden und Ihre Angaben fehlerhaft sind, kann es sein, dass die Korrektur nicht mehr rechtzeitig stattfindet und Sie an einem Turnier nicht teilnehmen können. Damit könnten Sie auch nicht mehr in die Siegerwertung kommen.) Also; rechtzeitig anmelden!

5. Sie spielen bis zum Ende der PGA Championship vier vorgabewirksame Turniere. Am besten in Ihrem Golfclub. Sie können aber auch bei jedem anderen Turnier mitmachen. Zwingend ist nur, dass es ein Turnier des DGV, Deutscher Golf Verband, ist, vorgabewirksam natürlich.

6. Nach Abschluss aller Turniere schicken Sie uns Ihre Ergebnisse, die wir dann prüfen und die Gewinner ermitteln. Sie sollten uns Ihre Ergebnisse bis Ende August übermittelt haben. Dafür benutzen Sie dieses Formular hier in der Sidebar rechts. Dann haben auch Sie, falls Sie eine Reise gewonnen haben, genug Zeit für Ihre Reiseplanung usw.

 

Name Pro 1 Points Pro 1 Name Pro 2 Points Pro 2 Ihr Name Ihr Handicap
Tiger Woods 2.11 Martin Kaymer 4.98 Michael Mustermann -28,3

Ergebnisse nach vier Turnieren.

Name Pro 1 Points Pro 1 Name Pro 2 Points Pro 1 Ihr Name Ihr Handicap Ihr Best Netto
Tiger Woods 6.11 Martin Kaymer 5.60 Michael Mustermann -22,3 -16

So wird dann gezählt.

Pro 1 Ergenis Pro 2 Ergebnis 2 Ihr Name Ergebnis Netto
Tiger Woods 4.0 Martin Kaymer 0.62 Michael Mustermann -6.0 -16

Summe = 10.62

Bei Ergebnis-Gleichstand wird zuerst der nit dem besten Handicap gezählt und wenn auch dann immer noch Gleichstand herrscht werden die Brutto- und die Netto-Ergebnisse aller vier Turniere hinzugezählt. Die höchste Summe gewinnt dann.

Na, möchten Sie schon im  ersten Jahr beim OnGolf Cup dabei sein? Auch Golferinnen können mitmachen. Sie spielen dann erst mal in einem gemischten virtuellen Flight. Hier geht es weiter zur Anmeldung.

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Die Kommentare sind geschlossen.