Reisen und golfen in: Europa » Deutschland » Baden-Würtemberg » Baden-Württemberg

Baden-Württemberg

Badde Wüddeberg isch au different.

A bissle dumm isch jeder, aber so dumm wia mancher isch keiner.

BezeichnungAdresseBeschreibung
Schwarzer Adler Schwarzer Adler,Badbergstraße 23, 79235 Vogtsburg im Kaiserstuhl Vogtsburg, 3 Hauben
Raubs Landgasthof Raubs Landgasthof,Hauptstraße 41, 76456 Kuppenheim Kuppenheim-Oberndorf, 3 Hauben
Merkles Restaurant Merkles Restaurant,Hauptstraße 2, 79346 Endingen am Kaiserstuhl Endingen, 3 Hauben
Gourmetrestaurant Zirbelstube Gourmetrestaurant Zirbelstube ,Rotteckring 16, 79098 Freiburg im Breisgau im Hotel Colombi Freiburg, 3 Hauben
Gourmetrestaurant Schlossberg Gourmetrestaurant Schlossberg,Murgtalstraße 602, 72270 Baiersbronn im Hotel Sackmann Baiersbronn, 3 Hauben
Brenners Park-Restaurant Brenners Park-Restaurant,Schillerstraße 4, 76530 Baden-Baden Baden-Baden, 3 Hauben
Berlins Krone Berlins Krone,Marktpl. 2-3, 75385 Bad Teinach-Zavelstein Bad Teinach, 3 Hauben
Restaurant Hotel Bareiss Restaurant Hotel Bareiss,1, Hermine-Bareiss-Weg, 72270 Baiersbronn Baiersbronn, 4 Hauben
Restaurant Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach Restaurant Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach,Tonbachstraße 237, 72270 Baiersbronn-Tonbach Baiersbronn, 4 Hauben
Golf Club Schönau Golf Club Schönau,Schönenberger Str. 17, 79677 Schönau im Schwarzwald 9 Loch, Par 62 Greenfee: 35 Euro (18 Loch)
Rhein-Golf-Club Badenweiler Rhein-Golf-Club Badenweiler, Ile du Rhin, 68490 Chalampé, Frankreich 18 Loch, Par 72, 5.951 Meter Greenfee: 65 Euro
Golfclub Tuniberg Golfclub Tuniberg,Großer Brühl 1, 79112 Freiburg im Breisgau 18 Loch, Par 72, 6.051 Meter Greenfee: 70 Euro
Golfclub Hochschwarzwald Golfclub Hochschwarzwald,Oberaltenweg 7, 79822 Titisee-Neustadt 18 Loch, Par 68, 4.729 Meter Greenfee: 49 Euro
Golfclub Gütermann Gutach Golfclub Gütermann Gutach,Golfstraße 16/1, 79261 Gutach im Breisgau 9 Loch, Par 70, 5.710 Meter Greenfee: 50 Euro (Tag)
Golfclub Freudenstadt Golfclub Freudenstadt,Ziegelwäldle 3, 72250 Freudenstadt 18 Loch, Par 71, 5.636 Meter Greenfee: 65 Euro
Freiburger Golfclub Freiburger Golfclub, Krüttweg 1, 79199 Kirchzarten 18 Loch, Par 72, 5.908 Meter Greenfee: 60 Euro
Europa-Park Golfclub Breisgau Europa-Park Golfclub Breisgau ,Am Golfpark 1, 79336 Herbolzheim Rebland Platz 18 Loch, Par 72, 5.865 Meter Greenfee: 60 Euro Heckenrose Platz (Public Course) 9 Loch, Par 30, 1.350 Meter Greenfee: 24 Euro www.gc-breisgau.de
Golf Club St. Leon-Rot Golf Club St. Leon-Rot, Sankt Leon-Rot, Deutschland
Gut Scheibenhardt Gut Scheibenhardt, Karlsruhe
Golf- und Landclub Schloß Liebenstein e.V. Golf- und Landclub Schloß Liebenstein, 74382 Neckarwestheim
Golfclub Schloss Kressbach Golfclub Schloss Kressbach, 07071 Tübingen
Tresor Am Golfpark Tresor Am Golfpark, 07161 Göppingen
Baden Hills Golf und Curling Club e.V. Baden Hills Golf und Curling Club, D-77836 Rheinmünster-Söllingen
Golfclub Kirchheim-Wendlingen Golfclub Kirchheim-Wendlingen, Schulerberg 1, Kirchheim unter Teck

Residenzschloss Ludwigsburg, DeutschlandSagen Sie nie: Badenser! Es sind Badener, die mit Württemberg und Württemberg-Hohenzollern Anfang des 15. Jahrhunderts diese schwierige „Ehe“ eingegangen sind. Badener und Schwaben, das ist wie so oft, keine einfache Beziehung. Aber Gottes Gnade hat zu seinem eigenen und unserem Wohlgefallen der Region ein mildes Klima und eine herrliche Landschaft beschert, so dass sich die Zwistigkeiten der beiden großen Bevölkerungsgruppen leidlich ertragen lassen.

Städte, Regionen, Geschichte

Die bekanntesten Städte und Regionen in Baden-Würtemberg sind wohl: Baden-Baden, Freiburg , Karlsruhe , Stuttgart, Tübingen, Heidelberg, Mannheim, Ulm, Konstanz, Worms und Speyer sowie der Bodensee, der Schwarzwald, der Odenwald, die schwäbische Alp und das Alpenvorland.

Burg Hohenzollern, DeutschlandSagenhaft viel Geschichte seit Antike und dem Mittelalter, einiges an Brauchtum wie etwa die allemannische Fastnacht, ausgezeichnete Weine, die auch internationales Renomee besitzen und ein Dialekt, den nun wirklich niemand ausserhalb der eigenen Regionen versteht.

Die Hartnäckigkeit, mit der sich einige der Eigenarten von Badenern und Schwaben erhalten haben verwundert und dies bei den Dialekten um so mehr, beherbergte man doch einen Luther und einen Melanchton, ersterer nicht nur Kirchenreformator sondern auch Erneuerer der deutschen Sprache. Aber davon lernte man anscheinend bislang noch nicht zuviel und so muss Europa heute einen Öttinger sprachlich ertragen.

A Bsüchle macha

Der Schwarzwald ist wegen seines guten Wegenetzes ein beliebtes Wandergebiet und auch als Wintersport-Gebiet bekannt. Rund um den Feldberg (1493 m), dem höchsten Berg im Schwarzwald, findet man romantische Täler, Schluchten, die typischen Schwarzwälder Bauernhöfe, einige noch mit Mühlen. Kein Weg vorbei geht natürlich auch an dem weltweit bekanntesten Exportartikel, der Kuckucksuhr.

Der Bodensee ist eins der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Die Alpenkette, die dem See eine einzigartige Kulisse verleiht mit dem Sentis auf Schweizer Seite, den Pfahlbauten Unteruhldingen und dem Kloster Reichenau, der Blumeninsel Mainau und die historischen Städte Konstanz und Meersburg wirken wie Magneten auf deutsche wie internationale Besucher, genauso wie auch das baden-württembergische Donautal.

Ein ganz besonderes Kleinod, oft ein wenig übersehen von den großen Touristenströmen ist auch Oberschwaben, das ein Zentrum des Barocks nördlich der Alpen genannt werden darf und mit Biberach an der Riß und Ravensburg zwei echte Schmuckstücke aufweist. Über 60 Heilbäder und Kurorte zählt Baden-Württemberg, davon neben dem Schwarzwald als Zentrum auch eine Vielzahl in Oberschwaben.

Die Schwäbische Alb bietet nicht nur Profi- und Hobby-Geologen ein Eldorado mit weitläufigen Hölensystemen und Brüchen, sondern sie ist gerade wegen ihres Abwechslungsreichtums bei Reisenden beliebt. Kleine romantische Städte wie z.Bsp. Bad Urach, eine ganze Reihe von Burgen und Schlösser wie etwa Burg Hohenzollern und Schloss Sigmaringen, aber auch Heidelandschaften und ausgedehnte Wälder kann man hier neben einer typisch regionalen Küche von ausgezeichneter Qualität finden.

Hölderlinturm, Tübingen, Deutschlan

Städte-Reisen

Städtereisende kommen auf jeden Fall in BW auf ihre Kosten. In der Kurstadt Baden-Baden mit ihrer welt-berühmten Spielbank kann es natürlich auch mal andersherum sein.

Hier haben in der Vergangenheit einige wohlhabende Aristrokraten, Intellektuelle und Bürger ihren gesamten Beitz verzockt, so auch heute.

Die alten Universitätsstädte Heidelberg mit Heidelberger Schloss und Altstadt, Freiburg im Breisgau mit dem hoch aufragenden Münster, Tübingen mit dem tragischen Schicksal seines großen Dichters Hölderlin und dem nach ihm benannten Hölderlinturm, in dem er vom 3. Mai 1807 bis zu seinem Tod im Jahr 1843 lebte, sind millionenfach besuchte Orte.

Zu den meist besuchten Orten einer Städtereise durch Baden-Württemberg gehören weiterhin die alten Reichsstädte Esslingen am Neckar, Reutlingen, Ulm, das den bis dato höchsten Kirchturm der Welt beherbergt und natürlich die Landeshauptstadt Stuttgart mit ihren berühmten Musik-Festivals und den Automobilmuseen von Mercedes und Porsche.

Traube Tonbach - Baden-Württemberg

Foto: Sceenshot Traube Tonbach

Traube Tonbach - Baden-Württemberg

Foto: Sceenshot Traube Tonbach

Golfreise mit Gourmet-Erlebnis.

Für Golferinnen und Golfer, die das Spiel mit dem weißen Ball mit ganz besonderen Erlebnissen aus der Banden-Württembergischen Spitzenküche verbinden möchten, empfehlen wir doch einmal die folgenden Clubs anzusteuern:

Europa-Park Golfclub Breisgau – Freiburger Golfclub – Golfclub Freudenstadt – Golfclub Gütermann Gutach – Golfclub Hochschwarzwald – Golfclub Tuniberg – Rhein-Golf-Club Badenweiler – Golf Club Schönau.
Alle Geokoordinaten finden Sie hier in der Map.

Und kombinieren Sie Ihr Golferlebnis zu einem unvergesslichen Gesamterlebnis von außerordentlicher Klasse, indem Sie der anschließenden Gourmetour folgen:

Schwarzwaldstube im Hotel Traube Tonbach – Restaurant Hotel Bareiss Baiersbronn – Berlins Krone Bad Teinach – Brenners Park-Restaurant Baden-Baden – Gourmetrestaurant Schlossberg im Hotel Sackmann Baiersbronn – Gourmetrestaurant Zirbelstube im Hotel Colombi Freiburg – Merkles Restaurant Endingen – Raubs Landgasthof Kuppenheim-Oberndorf – Schwarzer Adler Vogtsburg.

Zählen Sie doch mal die Michelin-Auszeichnungen in der Map zusammen. Sie werden staunen, auf welche Summe Sie kommen. Der beste Beleg dafür, dass Sie auf dieser Tour ein unschlagbares Netz an Spitzenrestaurants mit einer Vielzahl an herausragenden Hauben-Köchen antreffen werden.

OnGolf wünscht schönes Spiel und bon appetit.

Playings

Golfclub Kirchheim-Wendlingen-Clubhaus, DeutschlandPlaying Kirchheim-Wendlingen

Ein "fairer" Platz, herrlich gelegen, vor den Toren der Landeshauptstadt Stuttgart mit wunderbaren Panoramaussichten auf die hügelige Voralblandschaft, das Neckartal und die schwäbische Alp. Markant sind seine Bunker und die großartig angelegten Seen, seine breiten Fairways ...

Bite beachten Sie auch den unten stehenden Link zu allen Reisezielen
Alle Reisen: Baden-Würtemberg | Tag: Baden

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.