Sardinien

Die ganze Insel ist ein einziger Tipp.

Bitte lesen Sie die einzelnen Beiträge und finden dort die zahlreichen Möglichkeiten, die Ihnen die Insel bietet, ganz gleich, welchem Sport, Freizeitvergnügen, Kultur und Geschichte Ihr Interesse gilt.


Hotels auf Sardinien

le-dune, sardinienLe Dune****
Unsere Empfehlug für Familien: Das Resort „Le Dune & Spa“ liegt in direkter Strandlage am Golfo di Asinara an der Nordwestküste Sardiniens, zählt zu den renommiertesten Anlagen und ist eins der außergewöhnlichsten Hotels der Insel.
Webseite Hotel

 


marinedda, sardinienMarinedda****
Das Hotel „Marinedda“ ist mit großer Wahrscheinlichkeit eines der schönsten Wellnesshotels auf Sardinien. Es zeichnet sich vor allem durch seine direkte Lage am schönen Strand von Marinedda sowie durch den herrlichen Blick auf eine der schönsten Küstenabschnitte Sardiniens aus.
Webseite Hotel


cala-di-falco, sardinienCala di Falco****
Nur wenige Kilometer nördlich der „klassischen“ Costa Smeralda befindet sich das Resort „Cala di Falco“.
Webseite Hotel

 
 


cala-di-lepre, sardinienCala di Lepre****
Das „Cala di Lepre“ besticht durch einen traumhaften Panorama-Blick und seine günstige Lage an der Nordküste. Unweit der berühmten Costa Smeralda punktet es bei Groß und Klein aufgrund der priviligierten Lage an einem der schönsten Strandabschnitte Sardiniens.
Webseite Hotel

 


la-bitta, sardinienLa Bitta****
Das La Bitta**** ist ein Schmuckstück. Hier finden Sie eine traumhafte Lage direkt am Meer mit einem glasklaren Wasser, einen tollen Service, gutes Essen und wunderschön im sardischen Stil eingerichtete Zimmer. Besonderheit: Die Zimmer „Prestige“ haben ein Jacuzzi auf der Terrasse mit Meerblick.
Webseite Hotel


valle-dell-erica, sardinienValle dell“Erica*****
Natur pur in einer Traumlage: Das 5-Sterne-Hotel „Valle dell’Erica“ Thalasso & Spa liegt in exponierter Lage gegenüber dem faszinierendem „La Maddalena“-Archipel in der Meerenge zwischen Sardinien und Korsika.
Webseite Hotel

 


capo dorso, sardinienCapo d´Orso*****
Das Hotel Capo D`Orso ist mit großer Sicherheit eines der charmantesten Häuser der 5-Sterne-Kategorie auf Sardinien. Es hat eine traumhafte Lage direkt gegenüber dem Maddalena – Archipel und viele Stammgäste sprechen für sich. Unsere ganz persönliche Empfehlung gilt diesem Hotel der Luxusklasse im Norden Sardiniens.
Webseite Hotel


crucurris, sardinienCruccuris ****
Dieses charmante Hotel liegt reizvoll eingebettet in der eindrucksvollen Landschaft im Südosten Sardiniens. Ein perfektes Hotel zum Ausruhen und Entspannen – der traditionelle sardische Stil wird Sie begeistern. Traumhafte Strände sind leicht in wenigen Minuten zu erreichen.
Webseite Hotel


ls-morus, sardinienIs Morus Relais****
Das „Is Morus Relais“ im Süden Sardiniens ist eine wahre Luxusoase. Es liegt bei Pula in der unberührten Natur eines zum Meer hin abfallenden Parks, der den Privatstrand dieses Kleinods umgibt. Wenn Sie Wert auf Ruhe und ein ansprechendes Ambiente legen.
Webseite Hotel

 


torreruja, sardinienTorreruja****
Wer ein romantisches Hotel sucht und gleichzeitig die Nähe zu einem Ort nicht missen möchte, ist im 4-Sterne-Hotel „Torreruja“ genau richtig! Denn dieses Kleinod liegt nur 1 km von dem wunderschönen Fischerort „Isola Rossa“ entfernt. Das Hotel bietet viele Sport-Möglichkeiten und verleiht auch Motorboote, mit denen Sie die schöne Küste erkunden können.
Webseite Hotel.


Ferienhäuser mieten:

Webseite Sardinien.
von privat mieten:
Webseite Ferienunterkunft direkt.


Sehenswürdigkeiten

SardinienNur eine kleine Auswahl hier notiert:
Wallfahrtskirche des hl. Francesco di Lula. Im Mai findet hier eines der bedeutendsten Pilgerfeste Sardiniens, die Sagra di San Francesco statt, bei der tausende Gläubige zum Schrein des heiligen Francesco pilgern.

Das am Fuße des Monte Corrasi gelegenen Dorf Oliena. In der Umgebung liegen einige der schönsten und interessantesten Wanderwege Sardiniens.

Zum 1.829 m hohen Bruncu Spina, dem zweithöchsten Gipfel des Gennargentu-Massivs. Vom Gipfel aus führen Wanderwege zur Punta Paulinu (1792 m) sowie zum höchsten Berg Sardiniens, der Punta La Marmora (1834 m) – landschaftlich eine äußerst reizvolle Strecke mit beeindruckenden Panoramablicken.

Jeweils am vorletzten Sonntag im Mai wird die Calvacata Sarda gefeiert. Der „sardische Ritt“ zählt zu den drei größten Trachtenfesten der Insel.

Alghero gilt vielen als die schönste Stadt Sardiniens.

Ausflug zum Capo Caccia mit seiner berühmten Tropfsteinhöhle Grotta di Nettuno. Vom 170 m hohen Kap führt eine in den Fels gehauene Treppe mit 652 Stufen, die Escala del Cabirol, hinunter zur Höhle. Alternativ lässt sich diese auch auf dem Wasserweg per Boot erreichen.

Im Dom von Lanusei, dem Santa Maria Maddalena hängen Bilder des sardischen Malers Mario Delitala.

Artischocken

Die typisch sardische Küche findet man in Restaurants, die den Beinamen Cucina tipica sarda führen.
Anzuraten ist jedoch der Besuch eines Agriturismo.

Weitere Informationen zu den Festen auf Sardinien und vieles mehr finden Sie auf der Webseite Sardinien.

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder