Major Golfturniere 2021

Corona gleichauf mit dem Golf-Virus

Augasta is coming

Augasta National Golf Club, Augasta, Georgia, USA

Die vier Majors beginnen wie immer mit den Masters in Augasta. Zum Club und den letzten Masters 2019 finden Sie hier auf OnGolf im Bereich Golf-Reisen Beiträge. Interessiert? Zu unserer Seite über den Augasta National Golf Club geht es hier entlang.
Zu unserer Seite über die Majors 2019 geht es hier entlang.

Ort: Augasta National Golf Club
2604 Washington Rd, Augusta, GA 30904, USA
Webseite Augasta National Golf Club.

Do. 08. – So., 11. April 2021
Im Jahr 2020 war Dustin Johnson der Gewinner.

And The Winner 2021 Is: Hideki Matsuyama.

Der erst 29-jährige Japaner hielt seinen Vorsprung vor der Finalrunde, die er mit einer 73 und insgesamt 278 Schlägen abschloss vor Will Zalatoris mit 279 und Jordan Spieth mit 281 Schlägen. Hideki Matsuyama schreibt mit seinem Triumpf bei dem wohl bekanntesten und schwersten Golfturnier weltweit als erster japanischer Majorsieger Geschichte, sehr eindrucksvoll.

An die Sieger: Herzlichen Glückwunsch.

PGA Championship

Ort: TPC Harding Park, San Francisco, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Webseite TPC Harding Park.

Datum: 20. Mai 2021 – So., 23. Mai 2021

Im Jahr 2020 gewann Collin Morikawa dieses Turnier.

And the Winner 2021 is: Phil Mickelson.

Der 50-jährige US-Amerikaner gewinnt die 103. US PGA Championship und krönt sich zum ältesten Major-Sieger aller Zeiten. Zweiter wurde Brooks Koepka, Dritter Louis Oosthuizen.
1. Phil Mickelson (USA) 282 (70/69/70/73). 2. Brooks Koepka (USA) 284 (69/71/70/74) und Louis Oosthuizen (RSA) 284 (71/68/72/73).

An die Sieger: Herzlichen Glückwunsch.


U.S. Open

Torrey Pines in San Diego, Kalifornien

Bernard Gagnon, GNU Free Documentation License

Ort: Torrey Pines in San Diego, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Webseite Torrey Pines
Offizielle Webseite der U.S. Open 2021

Datum: Mo., 17. Juni 2021 – So., 20. Juni 2021

Bryson DeChambeau hieß der Sieger der U.S. Open 2020.

Gewinner der U.S. Open 2021: Jon Rahm aus Spanien

1. Jon Rahm               -6 F -4 69 70 72 67 278
2. Louis Oosthuizen   -5 F E 67 71 70 71 279
3. Harris English        -3 F -3 72 70 71 68 281
T26. Martin Kaymer  +3 F +2 77 68 69 73 287

 

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!


Open Championship (British Open)

British Open - Royal St. George's

© Copyright 2018 Design and Photography by Jason Livy

Ort: Royal St. George’s Golf Club in Sandwich, England.
Webseite Royal St George’s.

Datum: Do., 15. Juli 2021 – So., 18. Juli 2021.

And The Winner 2021 Is: Collin Morikawa.

Ein enges Finale hat seinen Sieger: Collin Morikawa aus Japan gewinnt die British Open 2021 mit zwei Schlägen vor dem US-Amerikaner Jordan Spieth und zwei weiteren Schlägen Vorsprung vor den geteilten Dritten, dem Spanier Jon Rahm und dem Südafrikaner Louis Oosthuisen.
Der beste Deutsche, Matthias Schmid, wurde geteilter 59. und gewann zudem die Silbermedaille als bester Amateur. Schmid trägt sich damit ein in die illustre Liste als der bester Amateur der British Open 2021, die auch einst den Namen eines gewissen Tiger Woods ausweist; keine schlechte Umgebung, nicht wahr?

1 Collin Morikawa 265
2 Jordan Spieth 267
T3 Jon Rahm 269
T3 Louis Oosthuizen 269

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

Die British Open – Das älteste Golfturnier der Welt

Die British Open, das einzige der Major Turniere im Golfsport, das nicht in den USA sondern auf europäischem Boden ausgetragen wird. Es ist die offene Meisterschaft des Royal & Ancient Golfclubs of St. Andrews, was bedeutet, dass bei der British Open sowohl Profis als auch Amateure antreten dürfen. Die Open Championship ist das älteste heute noch ausgetragene Golfturnier der Welt: Seit 1860 treten Golfer aus der ganzen Welt auf ausgewählten Golfplätzen in England und Schottland gegeneinander an. Die Liste der Plätze, die zur Auswahl stehen, nennt sich Rota. Die einzige Konstante in diesem stetigen Wechsel ist „The Old Course“ in St. Andrews. Alle fünf Jahre findet das Major auf diesem Platz statt, St. Andrews ist damit der häufigste Austragungsort.

British Open - Royal St. George's

© Copyright 2018 Design and Photography by Jason Livy

Ryder Cup 2021

Der 43. Ryder Cup soll vom 21. September bis 26. September 2021 auf dem Straits Course des Golfclubs Whistling Straits in Haven, Wisconsin in den USA ausgetragen werden. Ursprünglich sollte der Ryder Cup im September 2020 stattfinden, wurde aber aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben.

Datum: Fr., 21. Sept. 2021 – So., 26. Sept. 2021
Ort: Whistling Straits Golf Course, Wisconsin, Vereinigte Staaten
Offizielle Ryder Cup Webseite
Webseite Whistling Straits Golf Course

Den 43. Ryder Cup gewann das US-Team mit 19:9 Punkten gegen Europa. Sehr hoch, zu hoch oder einfach nur verdient? Fakt ist, so deutlich gewann noch nie ein Team den Ryder Cup seit 1979, also in den vergangenen 42 Jahren; awfull!.
The Winner is: The US-Team.
Congrats to a marvellous team!

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.