Reisen und golfen in: Europa » Großbritannien » Schottland » Schottland

Schottland

Unter Gletschern hervorgekommen

Scotland the Brave.

Schottland - Eilean Donan Castle

Schottland - FlaggeSchottland - BaumstammwerferGleichwohl es keine offizielle schottische Nationalhymne gibt, ist der schottische Nationalstolz groß und ungebrochen ob der zahlreichen Schlachten, die aber nicht immer zugunsten der Highlander ausgingen. Schottland hat weitgehend Autonomiestatus innerhalb des Vereinigten Königreichs und das merkt man allenorts auch im Alltagsleben.

Schottland darf als ein relativ unberührtes Reiseland angesehen werden, mit bildschönen Landschaften, einer langen und komplexen Geschichte, verbunden mit tausenden historischen Stätten und Sehenswürdigkeiten, darunter prähistorische Steinkreise, Megalithen und Grabkammern sowie verschiedenen Relikten aus der Bronze-, Eisen- und Steinzeit.

Zahllose historische Schlösser und Gebäude, ebenso viele Schlachtfelder, Ruinen und Museen belegen eine einzigartige Geschichte, die sicherlich nicht ohne die Nähe zu England so geschrieben worden wäre.

Viele Menschen aus aller Welt, die Schottland jährlich besuchen, fühlen sich von der schottischen Kultur regelrecht und mancher sogar sprichwörtlich angezogen. Der Dudelsack (englisch: Bagpipe), der Kilt und der Whisky sind die bekanntesten Elemente der schottischen Kultur. Auch der Harris Tweed, der nur so bezeichnet werden darf, wenn er auf den äußeren Hebriden hergestellt wurde, ist weitläufig bekannt. Kulinarisch zählen Shortbread (Butter-, Spritzgebäck), Haggis und Kidney Pie zur traditionellen schottischen Küche, die manchem Touristen aber auch schon mal schlaflose Nächte bereitet hat.

Eine weitere Besonderheit stellt das schottische Clansystem, vor allem in den Highlands, dar. Die damit häufig verknüpften Tartans (Karomuster) sind allerdings erst ab Ende des 18. Jahrhunderts in ihrer heutigen Form entstanden.

Zu den beliebtesten Sportarten und zugleich Volkssportarten in Schottland zählen der Golfsport, Rugby, Fußball und das Munro-Bagging. Traditionell sind der Gewichtweitwurf, Gewichthochwurf und das Baumstammwerfen als Teil der Highland Games bekannt und gerne besucht; wo sonst auf der Welt wirft man Baumstämme durch die Gegend?

Das Land wird als die Heimat des Golfs beworben. Für viele Golferinnen und Golfer ist der Old Course in St Andrews die Herzkammer des Sports mit dem kleinen, weißen Ball. Nirgendwo in der Welt gibt es in Relation zur Besiedlungsdichte mit über 550 so viele Golfplätze pro Einwohner wie hier. Und manch einer meint, wer nie in seinem Leben einen schottischen Links gespielt hat, hat vom Golfspiel wenig mitbekommen.

Also, raus auf die Fairways, an die Bars danach und mindestens ein Schloss besucht, denn eins ist ganz bestimmt in der Nähe des Golfclubs zu finden. Die landschaftlichen Reize findet man hier überall.

Filter nach
Bezeichnung Adresse Beschreibung Link

 

Die Golfclubs haben wir wie überall sonst auch aufgeteilt nach den einzelnen schottischen „Regionen“, die über die Seite Schottland zu erreichen sind. Sie finden die Adressen und weiterführenden Links demnächst dort übersichtlich geordnet.

Schottland - Royal Palace of Holyroodhouse

Bite beachten Sie auch den unten stehenden Link zu allen Reisezielen
Alle Reisen: Schottland

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.