Bad Doberan

Kleinstadt mit Münster von Weltruf

Living In Nowhere Land.

Frank ZappaWas führt einen nach Bad Doberan? Jüngere Menschen werden sagen: Die Zappanale. What the hell is Zappanale? Das ist ein jährlich stattfindendes, mehrtägiges Musikfestival in Bad Doberan, der Musik und dem Lebensentwurf Frank Zappas gewidmet.
Zappa, das war ein Rockmusiker aus Kalifornien, ein Einwanderer-Kind aus Sizilien, Asthmatiker, satirisch-dadaistisch-absurder Prägung, Bühnen- bzw. Rampensau in schrill-provokanten Auftritten, bei denen nicht selten das lutherianisch-verklemmte Sexualleben der Nordamerikaner in Texten und Gesten einen unmissverständlich sichtbaren Part spielte.
Mehr als hundert Alben hat der Agent Provocateur der Rockmusik und Front Man der Mothers of Invention hinterlassen, einige nach einer geraumen Zeit auf dem Amerikanischen Index.
Was zum Teufel hat Zappa mit Bad Doberan, dem Moor-Heilbad, zu tun? Gegenfrage, was hat Wacken mit Heavy Metal zu tun?
Fest steht, die Zappanale hat sich etabliert, zwar nicht so wie bereits erfolgt das Event in Wacken, aber sie gehört doch zu den sechs erfolgreichsten, was heißt, meist besuchten Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Theater, Oper und Kino in der Region Mecklenburg-Vorpommern.
Heute treten in dem eher beschaulichen Dorf neben ehemaligen Zappa-Musikern  nicht mehr nur Zappa-Coverbands sowie von Zappa beeinflusste oder beeindruckte Musiker auf. In den letzten Jahren wurden auch bekannte Gruppen verpflichtet, um der Zappanale eine breitere Ausrichtung zu geben und man wird den Eindruck nicht los, dass das alles als ein Akt der kommunal-politischen Verzweiflung gesehen werden muss, Wackens Erfolg in die menschenleere Mecklenburg-Vorpommersche Provinz zu kopieren, um nicht sang- und klanglos in der Geschichte unterzugehen.

Bad Doberan - Mecklenburg-Vorpommern - DeutschlandDabei hat Bad Doberan an Geschicht nun wahrlich viel zu bieten. Nun mag der Betrieb der „Molli“, der dampfgetriebenen Bäderbahn, die alle halbe Stunde mitten durch die Ortschaft rumpelt, ja eine gewisse nostalige Attraktivität durch ihren fossilen Abdampf verströmen, aber das meinen wir nicht mit Geschichte.

Wir meinen da eher das Münster, das alte Zisterzienserkloster. Und den Stadtteil Heiligendamm, das älteste Seebad Deutschlands und Kontinentaleuropas.

Dem Münster und dem Stadtteil Heiligendamm haben wir eigene Artikel gewidmet. Bitte schauen Sie rechts in die Sidebar.

 

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.