Playings in: Afrika » Mauritius » Mauritius Indian Ocean

Mauritius Indian Ocean

Beautiful Island.

Insel für das ganz besondere Golf-Feeling

MauritiusSieht sie unten in der Google Map nicht gleich auf den ersten Blick aus wie ein großer Edelstein? Edel sind die meisten Hotels auf Mauritius, von großem Format die meisten Golfplätze.
Mauritius bietet eine ganze Reihe sehr guter Golfplätze. Direkt am Hotel Belle Mare Plage gelegen, bildschön und herausfordernd, aber nie unfair: The Legend.
Manche finden diesen Golfplatz sogar noch schöner als den auf der Ile aux Cerfs; sein Name: Le Paradis.
Einige sagen: es geht nichts über den Platz auf der Ile aux Cerfs: Le Touessrok Golf. Wieder andere schwören auf Bel Ombre, die meisten vergessen Gymkhana, aber nicht alle.

So findet jeder seine Golf-Heimat auf Mauritius und wenn so viele Plätze als Favoriten genannt werden, kann es ja um die Qualität der Plätze nicht so schlecht bestellt sein, oder?

Filter nach
Bezeichnung Adresse Beschreibung Link

Mauritius Mauritius bietet, wie gesagt, eine ganze Reihe sehr guter Golfplätze. Leider liegen keine Bilder von Gymkhana vor, den ich aber zu den besten Golfplätzen der Insel zählen würde.

Was ihm fehlt sind die Aussichten auf den Indischen Ozean. Seine Geschichte als Freizeitvergnügen der britischen Armee-Angehörigen hat ihm auch keine Golf-Touristen in großer Zahl zugespült.
Wer den Platz aber einmal gespielt hat, wird sich bestimmt als ein Fan bezeichnen, vielleicht nicht vom Clubhaus und dem Bistro, beide passable, mehr nicht. Aber der Platz ist klasse. Am besten mal selber spielen und OnGolf dann Bilder und Essay sowie Bewertung schicken. Der Platz hat es verdient.
Manche finden diesen Golfplatz sogar noch schöner als den Le Touessrok auf der Ilse aux Cerf: Le Paradis.
In der Sidebar rechts finden Sie Essays zu zwei Plätzen. The Legend und Le Paradis.

Ein dritter Platz am Hotel Maritim, ein 9-Loch, ist noch erwähnenswert, weniger, was den Platz betrifft; der ist gut als sanfte Bewegungstherapie, mehr nicht und für Hotelgäste kostenlos. Aber das Hotel verdient mehr als ein paar Zeilen. Architektonisch ist es auch nicht unbedingt konkurrenzfähig mit einigen anderen auf der Insel, wenngleich es regelmäßig auch von sehr anspruchsvollen Gästen, die höchstes Hotel-Niveau gewohnt sind, besucht wird. U.a. auch von unserer, der fränzösischen wie auch anderen europäischen Fußball Nationalmannschaften. Und das liegt mit Sicherheit an der Küche. Die ist vielleicht die beste der ganzen Insel – und das heißt schon etwas.
Der Golfplatz fordert keine großen Kalorie-Reservoires, was auch nach dem Besuch der Küche viel zu schade wäre. Für einen kleinen, täglichen Trainingsaufenthalt vor dem Besuch der Küche taugt der Platz aber allemal.

Weitere Informationen zum Hotel finden Sie hier auf der Webseite des Maritim Hotel.


Reisen und golfen

MartiniqueMauritius

Einen längeren Aufenthalt auf Mauritius zu planen, hängt im wesentlichen davon ab, ob man eine angemessene Unterkunft findet. Einige Hotels bieten Strandvillen an - schön sind z.B. die aus dem Angebot vom Le Paradis, eher ...

Clubinfo zu diesem PLaying

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.