Reisen und golfen in: Europa » Deutschland » Bayern » Bad Tölz

Bad Tölz

Ein Dutzend Top-Plätze ganz nah

In Bad Tölz kann man auch länger bleiben.

Bad Tölz bietet ganz hervorragende Bedingungen für Golfer, gleich welchen Geschlechts und welchen Ambitionen. Glaubt man den einschlägigen Einträgen – die leider nicht immer von großer Objektivität sind – in Foren und Webseiten, dann sind: Golf Valley München, der Tegernseer Golf-Club Bad Wiessee, der Golf & Country Club – Hotel Margarethenhof und der Münchener Golf Club die beliebtesten in der Gegend.

Heiliger Florian Bad TölzDer Kurort liegt nur etwa fünfzig Kilometer süd-westlich von München. Für alle, die also längere Aufenthalte in dieser Gegend Bayerns planen, ist die Nähe der Stadt mit ihrem ganzen Kulturprogramm, ihren Museen, von denen einige europäisches, wenn nicht Weltniveau haben, den Theatern, den Biergärten und allen anderen Einrichtungen sicher von mitentscheidender Bedeutung.

Die Marktstraße mit ihren Lüftelmalereien an vielen der baroken Hausfassaden, das Marienstift, die Kalvarienbergkirche mit ihrer imposanten Freitreppe, die Heilig-Kreuz-Kirche auf dem Kalvarienberg, die Villa Mann und nicht zuletzt die Skulptur des Heiligen Florian mit entblößtem Hintern, um nur einige zu nennen, gehören sicherlich zum Pflichtprogramm der meisten Besucher.

Eine ganze Reihe von berühmten Häusern beherbergt die Stadt, wie z. B. der Khanturm von 1353 und die alte Posthalterei von 1600 (weiter siehe Wikipedia). Bad wurde die Stadt aufgrund der überaus stark jodhaltigen Quellen, die man hier Mitte des 19. Jhd. fand und aufgrund dessen ein reger Kurbetrieb entstand, der bis heute anhält.

Vielleicht auch wegen der vielen hausgebrauten Biersorten waren die Kurgäste Anfang des 20. Jhds. gerne hierher gekommen, jdenfalls brachten die Brauereien ein erklägliches Vermögen in die Stadt, da München sich von Bad Tölz mit dem Gerstensaft lang Zeit beliefern lassen mußte, bis ein Herr Linde und seine Erfindung einer Kühlmaschine den Tölzer Wettbewerbsvorteil zunichte machte und München seither sein eigenes Bier braut.

Vom Kalvarienberg aus hat man einen grandiosen Panoramablick über den Isarwinkel bis in das Karwendelgebirge, das zugleich eine spektakuläre Kulisse auf einigen, der südlich gelegenen Golfplätzen abgibt.

Neben Golfen kann man rund um Bad Tölz eine ganze Reihe von Outdoor-Sportarten betreiben wie z.B. Radeln & Mountainbiken. E-Bikes. Laufen. Nordic-Walking. Klettern. Schwimmen. Isarfloßfahrten. Und eine Vielzahl an Sport- und Wellnes-Hotels haben sich auf den modernen Aktivurlauber eingestellt. Reglmäßig verkehrt die Bahn zwischen München und Bad Tölz und wer es lieber frischluftig mag, der benutzt einfach den Isarradweg bis in die Bayerische Landeshauptstadt.

Filter nach
Bezeichnung Adresse Beschreibung Link

Golfclubs

München - St. Eurach Land- und GolfclubSt. Eurach Land u. Golfclub

In St. Eurach spielen Sie Golf auf höchstem Niveau im Einklang mit Umwelt und Natur. Ausgezeichnet wurde St. Eurach vom Deutschen Golfverband ihm Rahmen seines Umweltprogramms „Golf & Natur“ mit der Urkunde in Gold. Sie ...

Bite beachten Sie auch den unten stehenden Link zu allen Reisezielen
Alle Reisen: Bayern

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.