Alma bei Mercuri Urval

12.11.2014 Vernissage – Nachbereitung

Meral Alma bei Mercuri UrvalTolle Stimmung bei der Eröffnung der Ausstellung.

Alle waren gekommen, um die über vierzig Werke der Düsseldorfer Künstlerin Meral Alma zu sehen. In den Räumen der Unternehmensberatung Mercuri Urval in der Airport City am Düsseldorfer Flughafen herrschte gestern Abend einmal nicht die gedämpfte Stimmung vertraulicher Unternehmensgespräche.

Selten sieht man bei Vernissagen so viele Besucherinnen und Besucher in angeregten, teils ausgelassenen Gesprächen über die ausgestellten Werke wie hier. Dazu trugen sicherlich auch einige ganz neue Werke bei, die vorher noch nicht gezeigt wurden und die eine äußerst spannende Entwicklung in Meral Almas Malerei vorstellten.

Wer sie sehen wollte, musste kommen, denn die ausgestellten Werke sind jetzt für einen ganze Weile der Öffentlichkeit nicht zugänglich. So will es das Statut der Preisträgerschaft des Förderpreises der Unternehmensberatung Mercuri Urval, die Meral Alma als Stipendiatin für das Jahr 2014/2015 unter vielen anderen Bewerberinnen und Bewerbern prämiert hat.

Dem großen Interesse der zahlreichen Besucher: Kunstkenner, Galeristen, Vertreter der Kunstakademie Düsseldorf sowie der Presse konnte die Künstlerin in persönlichen Gesprächen kaum nachkommen. Eine ganz besondere Note hatte der Abend durch die Anwesenheit von vier Generationen der Familie Mala.

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.