Portugal

Santa Barbara Ship, Algarve,Portugal

Strände

Die Strandsaison beginnt in Portugal bereits im Mai, wenn die Tagestemperaturen bei stabilen 25 Grad Celsius liegen. Die meisten Strände befinden sich an der Algarve. Allein zwischen Albufeira und Praia da Rocha gibt es 25 Strände, die teils über Treppen gut zu erreichen sind. Einen ruhigen Familienstrand findet man östlich von Carvoeiro am Praia de Vale de Centianes. Liebhaber von wildromantischen Stränden mit tosenden Wellen sollten einen Abstecher zum Strand Barriga machen. Im mittleren Norden findet man sehr schöne, aber weniger bekannte Strände. Ein endloser Sandstrand befindet sich 13 km hinter dem Ort Quiaios im Dorf Palheiros da Tocha und ein beliebter Dünenstrand ist in Sáo Jacinto zu finden.

Korkeiche, Alentejo, Portugal

Montanhas

Die Bergregion im Nordosten Portugals hat eine wilde, noch ursprüngliche Landschaft mit Flüssen, Wäldern, Weinbaugebieten und Heilquellen. Trotz ihrer Bekanntheit ist die Region Montanhas touristisch keineswegs überlaufen, im Gegenteil. In der Region Montanhas liegen die bekanntesten portugiesischen Thermalbäder Vidago, Pedras, Chaves, Felgueiras, Salgadas, São Pedro do Sul, Aregos, Manteigas und Monfortinho.

Nationalpark Peneda-Gerês

Der einzige Nationalpark Portugals befindet sich im Norden, in der Region Norte. Flüsse, hohe Berge, Wasserfälle und endlose Wanderwege durch Gebirgskämme lihnen einen ausgiebigen Besuch für Aktivurlauber. Einer der attraktivsten Wanderwege durch den Park ist der Trilho da Preguiça mit seinen zahlreichen Aussichtspunkten.

Naturparks und Schutzgebiete

Neben dem d wohl bekanntesten Nationalpark Peneda-Gerês befinden sich im Norden Portugals der Tras-os-Montes und der Naturpark Litoral Norte. Ursprünglich gebliebenen Dörfern, geschützte Tierarten wie der iberische Wolf, Adler und zahlreiche weitere Vogelarten sind hier beheimatet. An der Algarve ist der Park Ria Famosa besonders sehenswert mit seiner weiten Lagunenlandschaft mit Kanälen, Feuchtgebieten und ausgedehnten Sandbänken.

Surfen in Portugal

Surfen im Land der Wellen

Portugal bietet mit über 800 km Küste und einem günstigen Atlantikwind die besten Voraussetzungen für Sportarten wie Surfen, Kitesurfen und Bodyboarden. Surfer finden sowohl im Norden in Figuera und Espinho als auch im Süden, in Alentejo und um Sagres perfekte Bedingungen. Für Bodyboarder ist der Praia Grande in Sintra Favorit. Jährlich versammeln sich hier die besten Bodyboarder zur Weltmeisterschaft. Das Mekka für Windsurfer befindet sich in Guincho, südlich von Sintra.
Weitere Infromationen zum Surfen in Portugal finden Sie auf der Webseite Surfbreaks Portugal oder auf der Webseite Adrenalin Deals sowie auf der Webseite Surfscamps Europe.

Surfen-in-Portugal

Weitere Infos auf karmasurfretreat.com

Urlaub mit Kindern

Kinderattraktionen in der Region Lissabon und Nordportugal sind der Zoo und das Oceanário Lissabon, das Spielzeugmuseum in Sintra, eine Bootstour an den Cais da Ribeira in Porto und das Hospital- und Eisbrecherschiff Gil Eannes in Viana do Castelo. In der Region Alentejo und Zentralportugal sind die Megalithen an der Costa Azul, die Höhlen bei Alvados, die Dinosaurierspuren in der Sérra de Aire und das Miniaturmuseum in Coimbra für Kinder sehenswert. Spannend sind der kleine Zoo in Lagos und der Ozeanografische Park in Guia.

Wallfahrtsort Fatima, PortugalWallfahrtsort Fátima

Die wichtigste religiöse Stätte Portugals ist der Wallfahrtsort Fátima im zentralen Westen des Landes. 1917 wurde der Ort durch eine Marienerscheinung bekannt. Noch im selben Jahr pilgerten Tausende Menschen nach Fátima und wurden Zeugen eines Sonnenwunders. Seit dieser Zeit besuchen jährlich Millionen katholische Gläubige die Kirche Basilica Antiga, die 9.000 Menschen Platz bietet und die viertgrößte katholische Kirche der Welt ist.

Spuren der Dinosaurier

In einem Steinbruch in Westportugal entdeckte man Hunderte Fußabdrücke, die Millionen Jahre überdauert haben. Unweit der Ortschaft Bairro können versteinerte Spuren der Sauropoden besichtigt werden. Das Naturmonument Pegadas de Dinossáurio verfügt über ein 20 ha großes Freilichtmuseum, das zahlreiche Informationen über die Zeit der Dinosaurier vermittelt.


Weitere, wertvolle Informationen zu Portugal und Lissabon finden Sie hier auf der Webseite Portugal live und hier auf der
Webseite Visitar Lisbon sowie auf der
Webseite Planet-Wissen.


Minimaler Aufwand für jeden einzelnen – gigantischer Nutzen für alle.

PapageiDamit aber unsere Community den größtmöglichen Nutzen für jeden einzelnen von uns erreicht, ist die Mitarbeit von vielen Voraussetzung.

Wenn nur jede Golferin bzw. jeder Golfer uns einen kleinen Beitrag schickt, dann sind das in Kürze hunderttausende.

Und die Fülle an Informationen rund um unseren schönen Sport und rund um die ganze Welt wäre damit bereits unschlagbar und von gigantischem Nutzen.

Ein winziger Aufwand steht also für einen gigantischen Nutzen für jeden einzelnen.
Also, mitmachen! Denn Community, das sind wir alle.


Ihr Wissen ist goldwert

TageszeitungOnGolf würde sich freuen, wenn Sie uns Ihre Ihre Impressionen und Erfahrungen zu Venezuela und so Sie fündig geworden sind auch Spielberichte zu Golf-Plätzen in Venezuela schicken würden, ein paar eigene Fotos dazu wären auch sehr hilfreich.

Wie Sie das am besten machen, lesen Sie hier. Und was Sie davon haben, lesen Sie dort.

Sie können auch ganz einfache Ihre Informationen per E-Mail an OnGolf schicken und für Textinformationen die Kommentarfelder auf den einzelnen Seiten benutzen – E-Mail an OnGolf.

Sie helfen damit vielen Mitgliedern unserer Community bei der Planung und Durchführung ihres nächsten Golf-Tripps oder ihrer nächsten Golf-Reise.

Im Namen aller, herzlichen Dank vorab.


Umfrage

OnGolf BaelleBitte nehmen Sie teil an unserer Umfrage: Golfclubs in Portugal. Bitte geben Sie Ihre Bewertung ab. Sie helfen damit allen anderen Mitgliedern unserer Golf-Community, die diese Plätze noch nicht gespielt haben. Vielen Dank im Namen der OnGolf Community.


Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder