Reisen und golfen in: Europa » Deutschland » Rheinland-Pfalz » Bad Neuenahr-Ahrweiler

Bad Neuenahr-Ahrweiler

Rheinland-Pfalz - Bad Neuenahr-Ahrweiler - Skulpturenweg

Die vielen Gesichter der Geschichte.

Umgeben von Weinbergen, Städte wie Köln, Bonn und Koblenz in der Nähe, Golferherz, was willst du mehr?
Die Ahr, wer hätte das gewusst, gilt als „Rotweinparadies“ Deutschlands. Die Weinberge schmiegen sich an karge Felsen, unten schlängelt sich verträumt die Ahr in engen Bögen durch eine bizarre Felslandschaft, auf deren Höhen romantische Wanderwege sich den Windungen des Flusses mitschlängeln. An den Steilhängen können die Trauben der Spitzenweine der Ahr nur unter großen Mühen gepflegt und gelesen werden. Doch die Böden und das Mikroklima der Region belohnen die beschwerliche Arbeit mit einer hohen Weinqualität.

Bereits die Römer wussten die Ahr als Weinanbaugebiet zu schätzen, ließen sich gern zwischen Eifel und Rhein nieder und pflanzten seinerzeit die ersten Reben an. Heute gehört das bizarre Tal der Ahr im Norden von Rheinland-Pfalz zu den profiliertesten Weinanbaugebieten und zu einer der meistbesuchtesten Wanderregionen Deutschlands.

Rheinland-Pfalz - St. Laurentius
Die Katholische Pfarrkirche St. Laurentius in Ahrweiler im nördlichen Rheinland-Pfalz ist die älteste Hallenkirche des Rheinlandes. Ahrweiler gehörte einst der Abtei Prüm. Diese ließ im 13. Jahrhundert die Kirche errichten (Grundsteinlegung 1269) und entsandte Benediktiner-Mönche aus Prüm als Pfarrer nach Ahrweiler.
Die gotische Kirche ist dreischiffig und durch Strebepfeiler gegliedert. Den stärksten Eindruck hinterlassen die 1903 bei Restaurierungen entdeckten Fresken aus dem 15. Jahrhundert, die z.B. biblische Szenen, Heilige und die Weihe der Kirche zeigen.

Die Ludendorff-Brücke, als Brücke von Remagen bekannt, war eine zweigleisige Eisenbahnbrücke über den Rhein zwischen Remagen und Erpel.
Bei der Sprengung wurde die Brücke kurz aus ihren Lagern gehoben, aber nicht zerstört, wodurch es westalliierten Truppen in der Folge möglich war, den Rhein an dieser Stelle zu überqueren und ihren Vorstoß Richtung Ruhrgebiet zu beschleunigen. Wehrmachtsoldaten versuchten in den Tagen nach der Eroberung vergeblich, die Brücke zu zerstören. Diese stürzte schließlich am 17. März ein, wahrscheinlich aufgrund der misslungenen Sprengung und der Kampfhandlungen der vorherigen Tage.

In der Schlussphase des Zweiten Weltkriegs war sie der erste alliierte Übergang über den Rhein. Hitler ließ mehrere Offiziere, die für die nicht erfolgte Zerstörung verantwortlich gemacht wurden, durch ein Standgericht verurteilen und erschießen.

Das Kloster Kalvarienberg war ein von den Ursulinen geführtes Kloster in Bad Neuenahr-Ahrweiler auf dem Kalvarienberg, zu dem ein Kreuzweg mit 14 Stationen hochführt. Der Legende nach fiel einem Ritter nach seiner Rückkehr von einer Pilgerfahrt im Jahr 1440  eine angebliche landschaftliche Ähnlichkeit von Ahrweiler mit Jerusalem auf. Die Wegesstrecke von der Ortsmitte von Ahrweiler zur Bergkuppe sei ebenso lang wie die Wegesstrecke vom Prätorium des Pilatus in Jerusalem zum Berg Golgota. Diese „Entdeckungen“ wurden publiziert, so dass man den Hügel von da an Kalvarienberg nannte.

Rheinland-Pfalz - Ahrweiler Kalvarienberg

Rheinland-Pfalz - Ahrweiler KalvarienbergDas Kloster wurde im Jahre 1630 von den Franziskanern errichtet. Am 31. Januar 1664 wurde der Grundstein für die heute noch bestehende Kirche gelegt.

Am 21. April 1671 wurde die alte Kapelle abgerissen, am 23. Mai das Kreuz auf dem Turm errichtet. Im 17./18. Jahrhundert war das Kloster Kalvarienberg Ziel zahlreicher Prozessionen.
Die Anzahl der Prozessionen belief sich von 1714 bis 1718 auf 105. Auf dem Kalvarienberg wurden religiöse Schauspiele (Mysterienspiele) aufgeführt.

Im Sommer 2017 wurde das das Kloster aus Altersgründen, Nachwuchsmangel und wegen seiner schlechten wirtschaftlichen Lage geschlossen (Wikipedia).

Rheinland-Pfalz - Bad Neuenahr-Ahrweiler - Spielkasino

Einen Besuch wert ist die Spielbank in Bad-Neuenahr. Ein beeindruckender Bau, rückseitig mit dem verblichenen Charme einer vergangenen Epoche, innen weitläufig, großzügig, mondän und mit einem sehr guten Restaurant un natürlich einer veritablen Bar auch für den nur neugierigen Besucher einladend ausgestattet.

Filter nach

BezeichnungAdresseBeschreibung
Saffenburg Saffenburg,Ahr-Rotweinstraße, 53508 Mayschoß
Burg Are Burg Are,53505 Altenahr
Golfclub Bonn-Godesberg in Wachtberg Golfclub Bonn-Godesberg in Wachtberg, Landgrabenweg, 53343 Wachtberg
Golfclub Bad Münstereifel Stockert Golfclub Bad Münstereifel Stockert Moselweg 4, 53902 Bad Münstereifel
Golfclub Waldbrunnen im Siebengebirge Golfclub Waldbrunnen im Siebengebirge,Brunnenstraße 11 DE - 53578 Windhagen
Golf- und Landclub Bad Neuenahr Golf- und Landclub Bad Neuenahr, Remagener Weg DE - 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Remagen Remagen, Deutschland Ludendorff Brücke (Brücke von Remagen)
Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Neuenahr-Ahrweiler, Deutschland

Golfclubs

Bite beachten Sie auch den unten stehenden Link zu allen Reisezielen
Alle Reisen: Rheinland-Pfalz

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.