Reisen und golfen in: Europa » Italien » Lombardei » Lombardei

Lombardei

Golfvergnügen und Reiseerlebnisse in Harmonie

Lombardei: Die schönste Verbindung zwischen Golfen und Reisen.

Filter by

BezeichnungAdresseBeschreibung
Franciacorta Golf Hotel Franciacorta Golf Hotel, Via 24 Maggio, 48 Paratico Brescia, Italien Tel: +39 035 913333
Gardasee Lagi di Garda, Italien Es darf auch mal das Westufer bei Gargnano sein.
Brescia Brescia, Italien Mit wunderschöner Altstadt und großer Einkaufsstraße.
Grand Hotel Fasano Grand Hotel Fasano, Corso Zanardelli, 190, 25083 Gardone Riviera Brescia, Italien
Gardasee Lagi di Garda, Italien Es darf auch mal das Westufer bei Gargnano sein.
Lago Maggiore Lago Maggiore, Italien
Comer See Comer See
Lago di Seo Lago di Seo, Italien
Franciacorta Golf Club Franciacorta Golf Club, Nigoline di Corte Franca, Italien Auf der Webseite finden Sie einige interessante Hotelempfehlungen.
Golf Club Bergamo L'Albenza Golf Club Bergamo L'Albenza, Bergamo, Italien
Golf Brianza Country Club Golf Brianza Country Club, Usmate Velate, Italien
Golf Club Villa Paradiso Golf Club Villa Paradiso, Cornate D`Adda, Italien
Golf Club Lecco Golf Club Lecco, Annone Brianza, Italien
Golf Club La Rossera Golf Club La Rossera, Chiuduno, Italien
Golf Club Parco dei Colli Golf Club Parco dei Colli, Bergamo, Italien

Brescia. Ein Besuch der sich wirklich lohnt.

Brescia steht selten auf dem Kompass der Touristen, die die Lombardei besuchen; zu Unrecht. Eine wunderschöne Altstadt entschädigt für die wenig attraktive Anfahrt durch die schmucklosen Wohnviertel der Vororte der Stadt. „Shopping Queens“ kommen voll auf ihre Kosten auf der zentralen Einkaufsstraße, die nahtlos mit Geschäften und Boutiquen aller italienischen Marken, auch der Edelmarken gesäumt ist.
Und Kulturinteressierte ebenso wie Romantiker, die die spezielle Atmosphäre der „Oberstadt“ nur genießen möchten.

Brescia war ursprünglich eine römische Siedlung und auch heute noch sind die Straßen innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern nach dem römischen Muster von rechtwinklig zueinander verlaufenden Straßenzügen, so wie sie damals schon angelegt waren, zu erkennen.
Die Via dei Musei führt zum ehemaligen Zentrum der römischen Stadt, einem Ruinenfeld mit der heute noch erkennbaren ausgedehnten Anlage eines Kapitolischen Tempels, der unter Kaiser Vespasian etwa 70 n. Chr. an der Nordseite des dahinter liegenden Forums erbaut worden ist.

Die Einflüse der Zeit der Langobarden und der Karolinger sind noch sichtbar, ebenso die der Österreicher, die Mitte des 19.Jhds. sich Guiseppe Garibaldi geschlagen geben mußten und der daraufhin in Brescia siegreich Einzug hielt, wonach die Stadt den Beinamen:Leonessa d’Italia – Löwin Italiens – erhielt.


Gardasee – warum nicht mal die Westseite?

Die Gegend um den kleinen Ort Gargnano ist besonders schön. Schroffer, sicherlich, als die Ostseite des Sees, weniger Strände zum Baden, dafür aber viel ruhiger – auch in der Saison. Und, man genießt die schnebedeckten Berge der Ostseite manchmal bis hinein in den Mai oder Juni nur von hier aus. Eine wahrlich spektakuläre Kulisse und eine Landschaftsgemälde von Frühling am See mit winterlicher Bergkulisse, wie sie nur der „Süden“ am Mittelmeer zeichnet.

In der Nähe befindet sich das alte Grand Hotel Fasano und auch zwei sehr gute Golfplätze befinden sich unweit von hier: Boliaco und Gardagolf. Das „Fsano“ war ursprünglich einmal ein Jagdschloss, was man ihm auch noch ansieht. Seine Besucher sind nicht selten „alte Royalisten“ bzw. Anhänger der österreichischen Kaiserhäuser, was dem Hotel jenes eigenartige Flair verleiht, das man hier eher weniger vermutet.
Die kleinen Orte an dieser Seite des Sees bieten viel südliche Atmosphäre, hervorragende Küche und ein freistehendes Haus am Hang mit Blick auf den See als Unterkunft kann Ihren Aufenthalt zu etwas aussergewöhnlichen machen.


Lago D‘ Iseo und Comer See

Der eine, der kleinere Lago d’Iseo, fasziniert durch viel Natur, teils unberührt. Der größere Comer See durch seine mondänen Orte wie etwa Bellagio und Como selbst. Beide Seen sind mehr als einen Abstecher wert. Bleiben Sie ruhig länger, denn ausreichend viele und sehr gute Golfplätze gibt es hier selbstverständlich auch. Wie z. B. Franciacorta Golf Club A.S.D.. Bogliaco Golf Resort Srl. Golf Club La Rossera. Palazzo Arzaga. Chervò Golf San Vigilio.


Golfclubs

Bite beachten Sie auch den unten stehenden Link zu allen Reisezielen
Alle Reisen: Lombardei | Tag: Bergamo

Über Rieder

Oberbayer

Zeige alle Beiträge von Rieder

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.