Golfreisen: New Brunswick

Spem reduxit

Kanada - New Brunswick

Ein Fisch auf dem Fahrrad.

„Er hat die Hoffnung wiederhergestellt“, so lautet das Staatsmotto von New Brunswick, deutsch: Neubraunschweig oder Nouveau-Brunswick auf französisch. Man kann nur hoffen, dass diese babylonische Sprachverwirrung ohne schwerere Auswirkungen bei Golferinnen und Golfern bleibt, findet sie doch mitunter auf den Schildern an den Abschlägen hier in New Brunswick zur Hochkonjunktur.

Die Konjunktur war es dann wohl auch, speziell eine lange Phase des Abschwungs mit hoher Arbeitslosigkeit und Armut allerorts, die erst im Jahr 1960 mit der Wahl Louis Robichauds zum Premierminister endete. Er entwickelte den berühmten Chancengleichheitsplan, gab die Kompetenz für Ausbildung, Unterhalt der ländlichen Straßen und Gesundheitspflege der Provinz und erließ 1969 ein Gesetz, das Französisch und Englisch zu gleich berechtigten Amtssprachen machte. Das machte die Provinz New Brunswick zur einzigen, offiziell zweisprachigen Provinz ganz Kanadas und beruhigte die alte Trennung von anglo- und frankophonen Bevölkerungsgruppen mit einer leidvollen Geschichte, die im Jahr 1535 bereits begann.

Elf Jahre vorher hatte Giovanni da Verrazzano, ein italienischer Seefahrer und Entdecker, New Brunswick erreicht und nannte es, ganz unitalienisch, nach der urig wildschönen Landschaft Arkadien in Griechenland und hatte dabei sicherlich die Zeit des Hellenismus im Hinterkopf, als Arkadien zum Ort des Goldenen Zeitalters verklärt wurde, wo die Menschen unbelastet von mühsamer Arbeit und gesellschaftlichem Anpassungsdruck in einer idyllischen Natur als zufriedene und glückliche Hirten lebten, wie man in der antiken, bukolischen Literatur, beispielsweise den Hirtengedichten Vergils nachlesen konnte.

Gleichwohl New Brunswick zu Kanadas maritimen Provinzen zählt und zwischen Juni bis August angenehme, warme Sommermonate umfasst, waren die französischsprachigen Arkadier, die größtenteils an der Nord- und Ostküste lebten, von anderen, wirtschaftlichen Segnungen eher verschont. Bis 1960 waren staatliche Dienste oft nicht auf Französisch verfügbar und die Infrastruktur in den frankophonen Gebieten schlechter als in den englischsprachigen Regionen entwickelt.

Kanada - New BrunswickKanada - New BrunswickNew Brunswick hat ca. 750.000 Einwohner, die Provinz-Hauptstadt ist Fredericton, die größte Stadt heißt Saint John. Groß, geradezu gigantisch ist der Tidenhub an der Bay of Fundy, mit 21 Metern zwischen Ebbe und Flut der größte weltweit. Das müssen Sie mal gesehen haben, wie alle sechs Stunden sich die Landschaft hier komplett verändert.

Fünf unschlagbare Panoramastraßen bieten sich für tolle Mietwagen-Touren ideal an, ob durch den Fundy Nationalpark, oder ob Sie den River Valley Scenic Drive wählen, der am Saint John River entlangführt, der die gesamte Provinz durchquert und schließlich in die Bay of Fundy mündet.
Oder Sie fahren etwas weiter Richtung Nova Scotia, wo in Debert die ältesten menschlichen Spuren in den östlichen Provinzen gefunden wurden.

Spuren der bewegten Geschichte der Auseinandersetzung zwischen Franzosen und Engländern finden Sie überall. 1713 unterwarfen die Briten etwa 10.000 Franzosen, besetzten Neuschottland für die englische Krone und damit wurde Neubraunschweig das Restgebiet des ehemaligen Akadiens, das auf zwei Seiten von britischen Kolonien umgeben war, von Neuschottland im Osten und Neuengland im Süden.
Und wer einmal die New England (USA) Staaten bereist hat, wird schnell festellen, dass viele kleine Küstenorte ähnlich aussehen wie die in New Brunswick.
1765 kehrten viele vertriebenen Akadier zurück, zogen in die Gegend von Memramcook, einige wurden Landbesetzer (Squatter) am Saint John.

Nach der Unabhängigkeit der USA kamen rund 14.000 Loyalisten, Familien, die der Kolonialmacht Großbritannien treu geblieben waren, zur Bay of Fundy, gründeten die Stadt Saint John und besiedelten das Tal des gleichnamigen Flusses und das des St Croix River. 1784 erhielten sie in Abgrenzung von Halifax einen eigenen Kolonialstatus.
Die Kolonie wurde nach dem welfischen Fürstenhaus Braunschweig benannt, dem auch König Georg III. entstammte. Die Hauptstadt Fredericton hat ihren Namen von Prinz Friedrich August. Die Trennung zwischen den französischsprachigen Akadiern und den Briten war zementiert bis ins Jahr 1960, das als eine Art Vereinigung beider Sprachethnien betrachtet werden kann.
Vielleicht geht ja einmal von hier aus eine Bewegung nach Europa, wo dieser „Friede“ zwischen Briten und Franzosen eine Wiedervereinigung Europas möglich macht; schön wär’s schon.

Filter nach

BezeichnungAdresseBeschreibung
Hampton Golf Club Hampton Golf Club,68 William Bell Dr, Hampton, NB E5N 6B3, Kanada
St Ignace Golf Club St Ignace Golf Club,79 Chemin le Buttereau, Saint-Ignace, NB E4X 2G5, Kanada
Maplewood Golf & Country Club Maplewood Golf & Country Club, NB-115, Irishtown, NB E1H 2M4, Kanada
Royal Oaks Golf Club Royal Oaks Golf Club, 401 Royal Oaks Blvd, Moncton, NB E1H 3S7, Kanada
Parlee Beach Parlee Drive, Moncton, New Brunswick, Kanada
Fundy-Nationalpark Fundy-Nationalpark, New Brunswick, Kanada
Mount Carleton Mount Carleton, Northesk, New Brunswick, Kanada
Fort Beauséjour Fort Beausejour Road, Aulac, New Brunswick, Kanada
Crabbe Mountain Crabbe Mountain, New Brunswick, Kanada
Debert Debert, Nova Scotia, Kanada
Saint John Saint John, New Brunswick, Kanada
Fredericton Fredericton, New Brunswick, Kanada Hauptstadt der Provinz New Brunswick

Etwa fünfzig Golfclubs finden Sie in der Provinz New Brunswick. Die meisten liegen in herrlicher Landschaft nicht weit von den wunderschönen Küstenlinien der Provinz.

Clubs, Playing, Reise: Erläuterungen zur Tabelle.

Sie haben die Wahl zwischen: Clubs, Playing und Reisen. Warum? OnGolf geht auch hier neue Wege, und zwar solche, von denen wir meinen, dass sie einen echten Vorteil für alle Suchenden bringen.

Kanada - New BrunswickClubs: Hier finden Sie alle Clubs in einem Bundesland oder nach Regionen erfasst und geordnet. Bei Click finden Sie Adresse und Link auf die Webseite des Clubs sowie weitere Inhalte.

Playing: Hier finden Sie alle Plätze, die von jemanden aus unserer Community bereits gespielt und besprochen bzw. beschrieben und beurteilt worden sind.

Plus eine Reihe nützlicher Tipps für alle die, die einen Kurztrip dorthin planen. Alle Tipps und Zusatzinformationen beziehen sich also auf eben diesen Club, den Ort und dessen nähere Umgebung.

Reise: Hier finden Sie Informationen zu einer Region bzw. Großstadt / Großraum mit mehreren Clubs plus Tipps, die nützlich sein können für einen längeren Aufenthalt bzw. Urlaub in der Region.

Zusammengefasst in kurzen Worten: Sie finden Informationen zu Clubs. Informationen zur näheren Umgebung eines Clubs für Kurzurlaube. Informationen zur regionalen Umgebung von Clubs für Langzeiturlaube.
OnGolf hofft Ihnen damit eine echte Hilfe zu bieten für Ihre Wahl und Entscheidung für einen kurzen oder einen längeren Besuch Ihrer favorisierten Golf-Destination.

Clubs

Postleitzahl Ort GolfclubPlaying Reise
St. George St. George Golf Club
49781 Saint Ignace Saint Ignace Golf & Country Club
B0H 1N0 Guysborough Osprey Shores Golf Resort
B0K 1H0 Pictou Pictou Golf & Cc
B0K 1L0 Pugwash Northumberland Links
B0K 1V0 Tatamagouche Sunrise Bch Glf & Country Clb
B0N 1V0 Halifax County River Oaks Golf Club
B0N 2R0 Cambridge Minas View Golf Links
B0P 1N0 Greenwood Greenwood Golf Club
E0A 1G0 Buctouche Golf Bouctouche
E0A 2H0 Petitcodiac Wikiwak Golf Club
E0A 2Z0 St - Ignace Le Club De Golf De
E0A 3C0 Sackville Sackville Golf Club
E0A 3G0 Shediac Pine Needles Golf & Country Club
E0B 2J0 Pokemouche Golf Pokemouche Ltee
E0C 1G0 Doaktown Old Mill Pond Golf & Cntry Clb
E0C 1J0 St Margaretsark James Park Golf Club
E0E 1J0 Minto Ridgeview Greens Golf Country Club
E0H 1P0 Nackawic Nackawic Golf Club
E0J 1W0 Plaster Rock Plaster Rock Golf Club
E0K 1J0 Saint Quentin Saint Quentin Golf Club
E0L 1K0 Saint Jacques Golf Le Patrimoine Ltee
E1A 8J6 Dieppe Fox Creek Golf Club
E1C 8J8 Moncton Maplewood Golf & Country Club
E1C 8L4 Moncton Magnetic Hill Golf & Country Club
E1C 8T1 Moncton Country Meadows Golf & Country Club
E1C 8Z4 Moncton Stonehurst Golf Club
E1H 1A7 Lakeville Lakeside Golf Club
E1H 2H4 Moncton Royal Oaks Estates and Golf Club
E1N 4C3 Miramichi Miramichi Golf & Country Club
E2A 1A9 Bathurst Squire Green Golf Club
E2H 2K7 Saint John The Riverside Country Club
E2L 4L1 Saint John Rockwood Park Golf Course
E2V 1T6 Oromocto Gage Golf Club
E3A 5G9 Fredericton Gilridge Golf Club
E3B 4Z9 Fredericton Fredricton Golf & Curling Club
E3C 2L4 Fredericton Kingswood Park Golf Course
E3L 2Y1 St Andrews St Stephen Golf Club
E3N 3G1 Cambellton Restigouche Country Club
E3V 3K9 Edmunston Edmunston Golf & Cc
E3Z 2W8 Grand Falls (Grand-Sault) Grand Falls Golf Club
E4C 1C9 Codys Washademoak Golf Club
E4E 5H8 Sussex Sussex Golf Club
E4H 2T9 Hillsborough Hillsborough Golf Club
E4H 4Y8 Fundy National Park Fundy National Park Golf Club
E4K 2A4 Memramcook Memramcook Valley Golf Club
E4Z 3A2 Petitcodiac Petitcodiac Valley Golf & Country Club
E5E 1B8 Welshpool Herring Cove Provincial Golf Course
E5K 2Y9 Grand Bay-Westfield Westfield Golf & Country Club
E5K 4V3 Welsford Welsford Golf Club
E5L 1R4 Fredericton Junction Junction Country Golf
E5N 6B3 Hampton Hampton Country Club
E5T 2A8 Norton Midland Meadows Golf Course
E5T 2H8 Springfield Springfield Valley Golf Course
E6C 1J9 Durham Bridge Riverbend Golf & Fishing Club
E6L 1B5 Bright Mactaquac Golf Course
E7H 5K3 Perth Andover Aroostook Valley Country Club
E7M 2S5 Woodstock Woodstock Golf Club
E7P 3K4 Hartland Covered Bridge Golf & Country Club
E9H 1Z5 Tabusintac Tabusintac Regional Golf Club