Golfreisen: Berner Oberland

Hochgebirge de Luxe.

Schweiz - Berner Oberland - Thunersee mit "Dreigestirn"
Als Berner Oberland werden die im Bereich der Alpen gelegenen Teile des Kantons Bern bezeichnet. Es sind dies die Region um Thuner- und Brienzersee und der südlich davon gelegene Kantonsteil. Das Berner Oberland ist ein beliebtes Ziel für Touristen aus aller Welt und die Stadt Thun bildet gewissermaßen das Tor zum Berner Oberland, das in der Geschichte eine weitgehend unüberwindliche Barriere bei Reisen nach Süden darstellte und dies auch heute noch ist.

Für touristische Zwecke wurden Gipfel ab 1890 durch Bergbahnen erschlossen, z. B. Brienzer Rothorn, Niesen, Schilthorn. Der Wetterhorn-Aufzug zum Wetterhorn war die erste Luftseilbahn der Schweiz. Von vier ursprünglich geplanten Sektionen wurde nur die erste gebaut. Sie wurde 1908 eröffnet, war aber nur wenige Jahre in Betrieb.

Das durch eine Zahnradbahn erschlossene Jungfraujoch (Top of Europe) ist eines der populärsten Touristenziele in der Region. Vom berühmten Grindelwald aus führt die längste Gondelbahn der Welt, die Gondelbahn Grindelwald–Männlichen, auf den Männlichen.

Schweiz - Berner Oberland - Interlaken

Interlaken ist ein traditioneller Urlaubsort im bergigen Berner Oberland. Die Stadt liegt in einem schmalen, langgezogenen Tal zwischen dem smaragdgrünen Thunersee und dem Brienzersee. Die Aare, die durch die Gemeinde fließt, wird an beiden Ufern von alten Holzhäusern und Parks gesäumt. Kliniken und Sanatorien prägen das Stadtbild, vor allem besucht wegen der guten Luft in der Region und dem ausgeglichenen Klima, das Menschen mit Atemwegsbeschwerden als sehr entlastend empfinden.

Vom Stadtkern aus sieht man etwas entfernt, falls nicht von Wolken verdeckt, das berühmte „Dreigestirn“: Eiger, Mönch und Jungfrau, harmonisch neben einander und doch bedrohlich herabschauend auf die Stadt. Quasi mittendrin liegt am Fuße der Eiger Nordwand der international beliebte Ferienort Grindelwald, der schon früh Alpinisten aus allen Herren Länder in die Region gezogen hat. Die „Japaner Direttissima“ ist eine der bekanntesten und schwersten Routen in der Eiger Nordwand. Gemütlicher und fast schon ein Muss ist eine Bahnfahrt zum Jungfraujoch – Top of Europe, wo der höchste Bahnhof Europas auf 3.454 m liegt. Dank eines sagenhaften Blicks auf den Aletschgletscher zählt das Jungfraujoch zu den absoluten Highlights der Schweiz.

Schweiz - Berner Oberland - Eiger-Mönch-Jungfrau

Folgende Berge befinden sich in der südlichen alpinen Zone (Berner Alpen):

Finsteraarhorn (4274 m ü. M., höchster Gipfel im Berner Oberland)
Jungfrau (4158 m ü. M.)
Mönch (4107 m ü. M.)
Eiger (3967 m ü. M.)
Blüemlisalp (Blüemlisalphorn 3664 m ü. M., Wyssi Frau 3652 m ü. M., Morgenhorn 3626 m ü. M.)
Wildstrubel (3243,5 m ü. M.)

Die folgenden Berge gehören zu der nördlichen voralpinen Zone, sind damit Teil der Berner Voralpen:

Schilthorn (2970 m ü. M.) mit Piz Gloria
Faulhorn (2681 m ü. M.)
Niesen (2362 m ü. M.)
Stockhorn (2190 m ü. M.)

Schweiz - Berner Oberland - IBrienzersee

Bei allen diesen Drei- und Viertausendern kommt natürlich unweigerlich die Frage auf: Kann man hier Golf spielen? Und die Antwort lautet eindeutig: Ja! Nicht nur im Club Golf Grindelwald, auch im Golf Club Interlaken-Unterseen, Golf Club Gstaad-Saanenland sowie im Golf Club Wylihof „The Swiss PGA National“ können Sie dem Golfspiel auf höchstem Niveau folgen; und dass dabei zahllose Aussichten von eben solcher Qualität hinter jedem „dogleg“ auf Sie warten, versteht sich fast von selbst.

Clubs

Postleitzahl Ort GolfclubPlaying Reise
CH-3053 Münchenbuchsee Golfpark Moossee Golfclub Bern
CH-3414 Oberburg Golf Emmental
CH-3608 Thun Golf Club Thunersee
CH-3629 Kiesen Public Golf Aaretal
CH-3780 Gstaad Golf Club Gstaad-Saanenland
CH-3800 Interlaken-Unterseen Golf Club Interlaken-Unterseen
CH-3818 Grindelwald Golf Grindelwald
CH-4542 Luterbach Golf Club Wylihof "The Swiss PGA National"