Golfreisen: Mississippi

Der Magnolien Staat

AP Photo/Sun Herald, William ColginMississippi, USABei dem Wort: Mississippi beginnen die Gedanken zu tanzen. Die ersten Bilder sind zwar nicht Bilder von sattgrünen Fairways sondern selbstverständlich von Raddampfern auf dem majestätische Fluss, dem amerikanischsten aller amerikanischen Flüsse.

Bilder von Floßfahrten tauchen auf, wilden Stromschnellen, Sümpfen und Trappern, die sich allein auf sich gestellt mit einer unbarmherzigen Natur und Horden wilder Indianer, die sich dem weißen Mann entschlossen entgegenstellen und ihm im Falle des Sieges die Haut über die Ohren abziehen. Irgendwie so spielt es sich ab im Kopf.

In Wirklichkeit ist Mississippi ist ein, den Südstaaten zuzählender  Bundesstaat in den Vereinigten Staaten von Amerika. mit knapp drei Millionen Einwohnern, also eher menschenleer. Die Hauptstadt ist Jackson, die es nicht mal auf 150tsd. Einwohner schafft.

Ol‘ Man River

Seinen Namen hat der Staat vom Mississippi River, der mit dem indianischen Wort für „großer Fluss“ bezeichnet ist, der  tausende von Kilometer weit weg, im Norden, kurz vor Kanada entspringt, zahlreiche Bundesstaaten durchschneidet und den Staat Mississippi geografisch allenfalls touchiert.

Und auch unsere literarischen Vorstellungen vom Mississippi River, die vor allem geprägt sind vom „Huckleberry Finn“ wollen nicht ganz der Wirklichkeit entsprechen. Sein Autor Mark Twain, lebete nicht in Mississippi, sondern in Missouri und die Stadt New Orleans, die wir in Deutschland so gerne an den großen Fluß legen liegt wiederum unweit der Mississippi-Mündung im Nachbarstaat Louisiana.

AP Photo/Sun Herald, William Colgin

Was also tun in diesem fast menschenleeren Bundesstaat Mississippi, der unsere Träume nicht beherbergt, kaum kulturell und urban von großem Interesse sein kann und landschaftlich, wir vergaßen zu erwähnen, von riesigen Sümpfen durchzogen ist?

Mississippi, USASie können mindestens ein Dutzend Plätze, darunter einige der zehn Top-Golfplätze der USA bespielen. Also genug zu tun für zwei Wochen Golf von früh bis spät auf erstklassigen Plätzen; wer das will. Aber dann würden Sie einigens von dem verassen, was Mississippi sonst noch alles zu bieten hat. Und das ist schon einiges.

Kommt man vom Süden über Alabama, gelangt man an die Mississippi Gulf Coast, die sich von Pascagoula über Ocean Spring und Biloxi bis Bay St. Louis erstreckt und hauptsächlich vom Fischfang, Tourismus und Glücksspiel, zu dem man in Mississippi ein recht ungezwungenes Verhältnis hat, lebt.

Mississippi, USABevor die erste europäische Ansiedlung von Franzosen in der Gegend von Biloxi gegründet wurde, war das Gebiet des heutigen Mississippi von Indianer der Natchez, Caddo und Chickasaw bewohnt. Mit reichlich gewonnenen Erfahrungen aus ihren karibische Kolonien brachten die Franzosen auch das Plantagensystem und die Sklavenarbeit nach Mississippi. Um 1800 bauten die meisten Plantagen im südlichen Mississippi Baumwolle an und schwere Sklavenaufstände und Rassenunruhen trübten das Bild vom wirtschaftlichen Wohlstand und idealsierten Menschenbild der braven, schwarzen Sklavenarbeiter in den Überseegebieten.

Ein erster Stopp für Golferinnen und Golfer könnte der Fallen Oak Golf Course sein. Ein wenig im Landesinneren gelegen, einst von Hurrikan Katrina schwer in Mitleidenschaft gezogen, ist der von Tom Fazio entworfene Platz, dem die Auszeichnung: Nummer eins unter Mississippis Golfplätzen gehört, ein echtes Schmuckstück und in dem Eintausend-Seelen-Örtchen Saucier kommt sogar etwas Südstaaten-Feeling auf.

Mississippi, USAIm Landesinneren liegt Natchez, die älteste Stadt des Staates Mississippi und ist ein echtes Juwel. Weit weg vom sogenannten „Delta“, dem Mutterland von Blues und Rock‘n‘Roll und der legendären Baumwollplantagen, war der Ort vor dem Sezessionskrieg das wirtschaftliche, politische und soziale Zentrum Mississippis.

Natchez ist berühmt für ihre grandiosen Herrenhäuser der Antebellum-Architektur im Greek Revival-Stil, vergleichbar mit Charleston in South Carolina und hier beginnt auch der Natchez Trace, eine 8.000 Jahre alte und heute 714 km lange Handelsstraße bzw. Handelspfad, der bis kurz vor Nashville führt und vorwiegend von den Cherokee, Choctaw und Chickasaw-Indianer genutzt wurde.

Natchez zeigt seine für Amerika mit 300 Jahren schon lange Geschichte und Tradition mit knapp 100 historischen Südstaaten-Gebäuden im neoklassischen oder neugriechischen Stil, die das heute Stadtbild prägen. Vor dem Krieg – man sagt: hier gab es nur einen Krieg, der zählt: den Bürgerkrieg – zählte man hier mehr Millionäre pro Kopf als in jeder anderen US-Stadt, was auf den großen Reichtum durch Sklavenarbeit auf Plantagen zurückgeht.

Auch, wenn dort keiner der Top-Golfplätze des Staates liegt, aber wer das Südstaaten-Feeling einmal erleben und vielleicht auch ein wenig besser verstehen und den sagenhaften Deep South Mississippi Roast in Originaldimension und -machart genießen will, der kommt um einen Besuch von Natchez kaum herum.

Mississippi, USAWer den Blues sucht, findet ihn in Clarksdale. 20.000 Einwohner haben den „Delta-Blues“ immer noch in sich. Dabei handelte es sich bei der Namensgebung keineswegs um die Assoziation mit der Mündungsregion des Mississippi, sondern um das Binnendelta des Yazoo River, eines der bedeutenderen Nebenflüsse des Mississippi.

Clarksdale ist die Heimat des Blues. Aus Clarksdale und Umgebung kommen so bekannte Bluesmusiker wie die legendären John Lee Hooker und Muddy Waters, die auch ganz wesentlichen Einfluss auf den Rock n‘ Roll der sechziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts hatten, sowie Eddie Boyd, Big Jack Johnson, Ike Turner und Sam Cooke.

Dort steht das Delta Blues Museum und dort hat Robert Johnson seine Seele an den Teufel verkauft, um den wahren Blues spielen zu können, wie es der Text seines Songs: Crossroads beschrieb. Ein Reisender schrieb: the Crossroads of Highway 61 and Highway 49, north to Memphis, south to New Orleans. We were in the heart of the Blues and its heart was still ticking.

Tennessee Williams verbrachte seine Ferien regelmäßig in Clarksdale und der Schauspieler Morgan Freeman lebt und betreibt dort gemeinsam mit Geschäftspartnern den Blues-Club „Ground Zero“. Der Club, der von außen wirkt, als müsste die Bauaufsicht diese Fabrikhallen-Ruine umgehend schließen, bietet innen jede Nacht Blues-Konzerte vom Allerfeinsten und an der Kreuzung, an der Johnson den Teufel getroffen haben soll, liegt seit 1937 Abe’s Barbecue, eines der legendären Restaurants des Südstaaten-Barbecue.

Dort steht das Shack Up Inn, vielleicht das coolste Hotel in ganz Mississippi  mit einer Hotelhalle, die eine zum Blues-Schuppen umgebaute Fabrikhalle ist, und wo die Gäste in Original-Hütten früherer Baumwollpflücker wohnen.

In Tupelo steht das Geburtshaus von Elvis Presley mit Plumsklo, in der der Jahrhundert-Sänger als Knabe seine Notdurft verrichtete, beides zusammen der Wallfahrtsort der Rock’n’Roll-Gemeinde. Die schlichte Hütte, in der der Erfinder des modernen Hüftschwunges das Licht der Welt erblickte und seine ersten zwölf Jahre verbrachte, wurde aufwendig restauriert, vermittelt aber noch etwas von dem trostlosen Eindruck, der die Seele des kleinen Jahrhunderttalents aus der nahen Kirche, in der Elvis mit seiner Familie das Singen lernte, in die Weite der internationalen Rock’n’Roll-Welt trieb. Und was wäre aus Rock’n’Roll geworden, hätte Mutter Gladys dem Kleinen nicht anstelle seiner gewünschte Flinte zu 11. Geburtstag eine Gitarre geschenkt?

Mississippi, das ist also mehr als Golf auf Spitzenplätzen. Das ist Blues und Rock’n’Roll, Südstaaten-Feeling und Tennessee Williams, Natchez, Schaufelraddampfer und alle die Geschichten aus unserer Jugend, ob sie nun genau dort gespielt haben oder nicht, wen stört das wirklich?

Mississippi, USA

Clubs, Playing, Reise: Erläuterungen zur Tabelle.

Sie haben die Wahl zwischen: Clubs, Playing und Reisen. Warum? OnGolf geht auch hier neue Wege, und zwar solche, von denen wir meinen, dass sie einen echten Vorteil für alle Suchenden bringen.

Clubs: Hier finden Sie alle Clubs in einem Bundesland oder nach Regionen erfasst und geordnet. Bei Click finden Sie Adresse und Link auf die Webseite des Clubs sowie weitere Inhalte.

Playing: Hier finden Sie alle Plätze, die von jemanden aus unserer Community bereits gespielt und besprochen bzw. beschrieben und beurteilt worden sind.

Plus eine Reihe nützlicher Tipps für alle die, die einen Kurztrip dorthin planen. Alle Tipps und Zusatzinformationen beziehen sich also auf eben diesen Club, den Ort und dessen nähere Umgebung.

Reise: Hier finden Sie Informationen zu einer Region bzw. Großstadt / Großraum mit mehreren Clubs plus Tipps, die nützlich sein können für einen längeren Aufenthalt bzw. Urlaub in der Region.

Zusammengefasst in kurzen Worten: Sie finden Informationen zu Clubs. Informationen zur näheren Umgebung eines Clubs für Kurzurlaube. Informationen zur regionalen Umgebung von Clubs für Langzeiturlaube.
OnGolf hofft Ihnen damit eine echte Hilfe zu bieten für Ihre Wahl und Entscheidung für einen kurzen oder einen längeren Besuch Ihrer favorisierten Golf-Destination.

Clubs

Postleitzahl Ort GolfclubPlaying Reise
38614 Clarksdale Clarksdale Country Club
38632 Hernando The Hills at Hernando Country Club
38635 Holly Springs Holly Springs Country Club
38635 Holly Springs Kirkwood National Golf Club
38652 New Albany Oaks Country Club
38654 Olive Branch Cherokee Valley Golf Course
38654 Olive Branch Olive Branch Country Club
38654 Olive Branch The Plantation Golf Club
38654 Olive Branch Wedgewood Golfers‘ Club
38655 Oxford Ole Miss Golf Club
38655 Oxford The Country Club of Oxford
38655 Oxford The Links at Oxford Golf & Country Club
38664 Tunica Resorts River Bend Links
38664 Tunica Resorts The Links at Cottonwoods
38664 Tunica Resorts Tunica National Golf and Tennis
38666 Sardis Mallard Pointe Golf Course
38671 Southaven North Creek Golf Course
38671 Southaven Southaven Golf Center
38701 Greenville Greenville Golf & Country Club
38733 Cleveland Delta St. College Golf Course
38821 Amory River Birch Golf Club
38826 Belden Tupelo Country Club
38834 Corinth Shiloh Ridge Athletic Club
38863 Pontotoc Pontotoc Country Club
38866 Saltillo Big Oaks Golf Club
38866 Saltillo Natchez Trace Golf Club
38901 Grenada Grenada Country Club
38901 Grenada The Dogwood’s Golf Course at Hugh White State Park
38915 Bruce Yoda Creek Golf Club
39046 Canton Colonial Country Club-Deerfield Course
39046 Canton The Country Club of Canton
39046 Canton The Links of Madison County Golf & Country Club
39047 Brandon Bay Pointe Golf & Resort
39047 Brandon Castlewoods Country Club
39095 Lexington Holmes County Country Club
39110 Madison Annandale Golf Club
39110 Madison Lake Caroline Golf Club
39110 Madison Reunion Golf & Country Club
39110 Madison Whisper Lake Country Club
39114 Mendenhall Simpson County Country Club
39120 Natchez Beau Pre Country Club
39120 Natchez Duncan Park Golf Course
39154 Raymond Eagle Ridge Golf Course
39180 Vicksburg Vicksburg Country Club
39183 Vicksburg Clear Creek Golf Course
39191 Wesson Wolf Hollow Golf Club
39194 Yazoo City Yazoo Country Club
39208 Jackson Patrick Farms Golf Club
39209 Jackson Live Oaks Golf Club
39209 Jackson Sonny Guy Municipal Golf Course
39211 Jackson Colonial Country Club-Jackson Course
39211 Jackson Country Club of Jackson
39213 Jackson Grove Park Golf Course
39216 Jackson Le Fleurs Bluff Golf Course
39232 Flowood The Refuge
39305 Meridian Briarwood Country Club
39305 Meridian Northwood Country Club
39345 Newton Beaver Creek Golf Club
39350 Philadelphia Dancing Rabbit Golf Club
39350 Philadelphia Philadelphia Country Club
39401 Hattiesburg Timberton Golf Club
39402 Hattiesburg Canebrake Country Club
39402 Hattiesburg Hattiesburg Country Club
39402 Hattiesburg Shadow Ridge Golf Club
39428 Collins Okatoma Golf Course
39429 Columbia Columbia Country Club
39440 Laurel Laurel Country Club
39443 Laurel Bear Creek Golf Course
39459 Moselle Pine Belt National Golf Club
39466 Picayune Millbrook Country Club
39503 Gulfport Windance Country Club
39520 Bay Saint Louis The Bridges Golf Club at Hollywood Casino
39525 Diamondhead Diamondhead Country Club
39532 Biloxi Dogwood Hills Golf Club
39532 Biloxi Sunkist Country Club, Inc.
39534 Biloxi Bay Breeze Golf Course
39553 Gautier Mississippi National Golf Club
39553 Gautier Shell Landing Golf Club
39555 Hurley Whispering Pines/Jackson Co. Golf Course
39564 Ocean Springs Gulf Hills Golf Club
39565 Vancleave The Preserve Golf Club
39571 Pass Christian Pass Christian Isles Golf Club
39571 Pass Christian The Oaks Golf Club
39574 Saucier Fallen Oak Golf Club
39574 Saucier The Grand Bear
39648 McComb Fernwood Country Club
39648 McComb Quail Hollow Golf Course
39701 Columbus Elm Lake Golf Course
39705 Columbus Columbus Country Club
39705 Columbus Green Oaks Golf Club
39730 Aberdeen Aberdeen Golf & Country Club
39744 Eupora Eupora Country Club
39746 Hamilton Hamilton Golf & Country Club
39759 Starkville Highlands Plantation
39759 Starkville Starkville Country Club
39759 Starkville The Links at Starkville
39773 West Point Old Waverly Golf Club, Inc.

USA - IowaUnsere Community sucht alles, was einen Golfurlaub in Mississippi zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt.

Wer also Informationen zu Mississippi, zu den Golfplätzen, Hotels oder Tipps aller Art hat, schickt sie bitte zu uns. Am besten gleich hier per E-Mail an OnGolf.

Wenn nur jede Golferin bzw. jeder Golfer uns einen kleinen Beitrag schickt, dann sind das in Kürze hunderttausende. Und die Fülle an Informationen rund um unseren schönen Sport und rund um die ganze Welt wäre damit bereits unschlagbar und von gigantischem Nutzen für jeden von uns.
Ein winziger Aufwand also für den einzelnen, riesiger Nutzen für alle. Also, bitte mitmachen.

Ihr Kommentar

Ihre eMail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.